Abo
  • Services:
Anzeige

Steven Spielberg will angeblich Halo-Film produzieren

Verfilmung auf Basis eines bereits erhältlichen Romans geplant

Erst hat Peter Jackson zu- und dann wieder abgesagt, jetzt ist Steven Spielberg als Produzent für die Verfilmung von Halo im Gespräch. Angeblich hat ein gutes Drehbuch den Starregisseur überzeugt, sich näher mit der Actionreihe um den Master Chief zu beschäftigen.

"Aber Reach birgt ein wohl gehütetes Geheimnis: das Trainingslager der neuen Supersoldaten mit dem Codenamen Spartaner - hochentwickelte und bestens gerüstete Krieger. Lautlos, diszipliniert und tödlich..." - So wirbt die Rückseite des auch auf Deutsch erhältlichen Romans "Halo: Die Schlacht um Reach" von Eric Nylund für den Kauf. Der Schmöker wird möglicherweise verfilmt - und zwar unter Aufsicht von Steven Spielberg als Produzent. Angeblich kam ein Drehbuch auf Basis des Romans bei dem Starregisseur so gut an, dass er den Stoff bei seinem Hollywoodstudio Dreamworks unterbringen möchte.

Anzeige
 

Zuletzt hatte sich Peter Jackson, Regisseur der Herr-der-Ringe-Trilogie, um die Verfilmung des Halo-Stoffs gekümmert. Bislang steht das Projekt allerdings unter keinem guten Stern - Jackson verfolgt mittlerweile andere Interessen. Die einst interessierten Filmstudios 20th Century Fox und Universal Pictures haben sich ebenfalls zurückgezogen, vermutlich wegen der hohen Kosten einer Verfilmung.

Spielberg gilt als Fan von Computerspielen. Er arbeitet nebenbei für Electronic Arts als Designer, wenn auch bislang nur für die Geschicklichkeitsspiele Boom Blox. Nach eigenen Angaben mag er besonders Ego-Shooter im Zweiten Weltkrieg - an der Vorproduktion der Reihe Medal of Honor war er selbst beteiligt. Derzeit entsteht unter seiner Aufsicht bei EA ein großes, episches Spiel, über das allerdings bislang keine Informationen vorliegen.

Filmumsetzungen von Computerspielen sind längst keine Sache von B-Filmern wie Uwe Boll mehr, sondern in der obersten Hollywoodliga angekommen. Kürzlich hat Sam Raimi (unter anderem die letzten Spider-Man-Filme) bekanntgegeben, dass er Warcraft für das Kino umsetzt. Der nächste große Film auf Basis eines Spiels, der tatsächlich Premiere feiert, ist nach aktuellem Stand der von Mike Newell inszenierte Prince of Persia mit Jake Gyllenhaal, Ben Kingsley und Alfred Molina.


eye home zur Startseite
jdfik 24. Feb 2010

Also ich find, dass Samuel L. Jackson oder Sam Worthington (Avatar) am besten in die...

Spartan 11. Jan 2010

Oder manche verderben einem die lust am spiel durch Rapidfirecontroller.... lg

Spartan 11. Jan 2010

Wenn du scho vo legendär sprichtst wird mir schlecht xD jedenfalls bei halo 1 und 2. Aber...

BigBolger 29. Dez 2009

stimm ich dir zu.... hab auch erst die Halo Teile gezockt, doch dann bin ich auf die...

Hotohori 11. Aug 2009

Na dann geh mal weiter auf deine Sonderschule.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  2. Giesecke & Devrient 3S GmbH, München
  3. MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbeutingen
  4. MKB Mittelrheinische Bank GmbH, Koblenz


Anzeige
Top-Angebote
  1. 199€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. ASUS ZenWatch 2 Silber/Braun für 79€ statt 142,90€ im Preisvergleich und WD externe 2...
  3. (u. a. SanDisk SSD Plus 240 GB für 69€)

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten

  2. Künstliche Intelligenz

    Microsofts Bot zeichnet auf Geheiß alles

  3. Gemeinsame Bearbeitung

    Office für Mac wird teamfähig

  4. Lieferengpässe

    Große Nachfrage nach E-Smart überrascht Hersteller

  5. Rocketlab

    Billigrakete startet erfolgreich in Neuseeland

  6. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  7. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  8. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  9. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  10. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz
  3. Verbraucherschutz Bundeskartellamt checkt Vergleichsportale

  1. Re: Oh Wunder oh Wunder

    nixidee | 08:48

  2. Drehbücher

    spYro | 08:47

  3. Re: Unix?

    Oktavian | 08:46

  4. Re: Wertschöpfung ??

    laolamia | 08:45

  5. Nutzen - zb. um Lizenz- und...

    prodi1985 | 08:45


  1. 09:00

  2. 08:33

  3. 08:01

  4. 07:51

  5. 07:40

  6. 16:59

  7. 14:13

  8. 13:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel