Erster Meilenstein von Eclipse 3.6 veröffentlicht

Neue Version der Entwicklungsumgebung erscheint im Sommer 2010

Die freie Entwicklungsumgebung Eclipse 3.6 ist in einer ersten Version verfügbar. Außerdem wurde der passende Zeitplan veröffentlicht. Die fertige Fassung soll demnach im Juni 2010 erscheinen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Der jetzt verfügbare erste Meilenstein von Eclipse 3.6 alias Helios gibt einen Ausblick auf die Funktionen der nächsten Version der Entwicklungsumgebung. Neu ist beispielsweise die Möglichkeit, die zu installierende Software nach Lizenzen zu gruppieren. Das Gtk-Text-Widget kann auf Linux-Systemen Symbole in den Textfeldern anzeigen. Ebenfalls unter Linux lässt sich die Größe von Hilfe-Pop-ups wie bei der Codevervollständigung ändern. Eclipse informiert in der neuen Version zudem über XML-Fehler im Editor.

Die Entwickler haben sich außerdem auf einen Zeitplan für Eclipse 3.6 geeinigt. Ein zweiter Meilenstein soll am 2. Oktober 2009 folgen, der dritte ist für den 13. November 2009 geplant. Anschließend sollen noch weitere Meilensteine folgen - bis am 23. Juni 2009 die finale Version der IDE veröffentlicht werden soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Hello_World 30. Sep 2009

Ich setze Eclipse CDT seit ca. 1,5 Jahren produktiv ein und bin mit dem Funktionsumfang...

Hello_World 30. Sep 2009

Und wayne interessiert's, was Du benutzt?

Hello_World 30. Sep 2009

Es gibt kein "schönes altes ANSI C". Es gibt nur ein hässliches, altes, nerviges. Und ich...

IhrName9999 12. Aug 2009

Is ja auch die Bessere IDE. Von ner Firma (dh.: hauptsächlich Profis) entwickelt und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Nutzerfreundlichkeit und Datenschutz
Fünf All-in-One-Messenger im Vergleichstest

Ständiges Wechseln zwischen Messenger-Apps ist lästig. All-in-One-Messenger versprechen, dieses Problem zu lösen. Wir haben fünf von ihnen getestet und große Unterschiede bei Bedienbarkeit und Datenschutz festgestellt.
Ein Test von Leo Dessani

Nutzerfreundlichkeit und Datenschutz: Fünf All-in-One-Messenger im Vergleichstest
Artikel
  1. Morgan Stanley: Bank reicht Whatsapp-Millionen-Strafe an Angestellte weiter
    Morgan Stanley
    Bank reicht Whatsapp-Millionen-Strafe an Angestellte weiter

    Wegen der Nutzung von Whatsapp hatten Finanzregulatoren 2022 mehrere Banken mit hohen Strafen belegt.

  2. Gaming-Monitor von Acer um 270 Euro reduziert bei Amazon
     
    Gaming-Monitor von Acer um 270 Euro reduziert bei Amazon

    Amazon bietet aktuell Top-Monitore von Acer zu reduzierten Preisen an. Es handelt sich sowohl um Office- als auch um Gaming-Monitore.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Ubisoft: Far Cry 7 spielt möglicherweise in Alaska
    Ubisoft
    Far Cry 7 spielt möglicherweise in Alaska

    Auf Basis der Snowdrop-Engine: Es gibt Leaks über die nächsten Far Cry - mindestens eines soll in Schneelandschaften spielen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • XFX RX 7900 XTX 1.199€ • WSV bei MM • Razer Viper V2 Pro 119,99€ • MindStar: XFX RX 6950 XT 799€, MSI RTX 4090 1.889€ • Epos Sennheiser Game One -55% • RAM/Graka-Preisrutsch • Razer Gaming-Stuhl -41% • 3D-Drucker 249€ • Kingston SSD 1TB 49€ • Asus RTX 4080 1.399€[Werbung]
    •  /