Abo
  • Services:

Erster Meilenstein von Eclipse 3.6 veröffentlicht

Neue Version der Entwicklungsumgebung erscheint im Sommer 2010

Die freie Entwicklungsumgebung Eclipse 3.6 ist in einer ersten Version verfügbar. Außerdem wurde der passende Zeitplan veröffentlicht. Die fertige Fassung soll demnach im Juni 2010 erscheinen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Der jetzt verfügbare erste Meilenstein von Eclipse 3.6 alias Helios gibt einen Ausblick auf die Funktionen der nächsten Version der Entwicklungsumgebung. Neu ist beispielsweise die Möglichkeit, die zu installierende Software nach Lizenzen zu gruppieren. Das Gtk-Text-Widget kann auf Linux-Systemen Symbole in den Textfeldern anzeigen. Ebenfalls unter Linux lässt sich die Größe von Hilfe-Pop-ups wie bei der Codevervollständigung ändern. Eclipse informiert in der neuen Version zudem über XML-Fehler im Editor.

Die Entwickler haben sich außerdem auf einen Zeitplan für Eclipse 3.6 geeinigt. Ein zweiter Meilenstein soll am 2. Oktober 2009 folgen, der dritte ist für den 13. November 2009 geplant. Anschließend sollen noch weitere Meilensteine folgen - bis am 23. Juni 2009 die finale Version der IDE veröffentlicht werden soll.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Steelseries Arctis 5 Headset 79,90€, VU+Solo 2 SAT-Receiver 164,90€, Intenso 960-GB-SSD...
  2. (heute u. a. UHD-Fernseher von Samsung, Kameraobjektive, Büro- und Gamingstühle, Produkte von TP...
  3. (u. a. MSI X370 Gaming Plus + AMD Ryzen 5 1600 für 199€ statt ca. 230€ im Vergleich und Cooler...
  4. 159€ (Vergleichspreis 189,90€)

Hello_World 30. Sep 2009

Ich setze Eclipse CDT seit ca. 1,5 Jahren produktiv ein und bin mit dem Funktionsumfang...

Hello_World 30. Sep 2009

Und wayne interessiert's, was Du benutzt?

Hello_World 30. Sep 2009

Es gibt kein "schönes altes ANSI C". Es gibt nur ein hässliches, altes, nerviges. Und ich...

IhrName9999 12. Aug 2009

Is ja auch die Bessere IDE. Von ner Firma (dh.: hauptsächlich Profis) entwickelt und...

IhrName9999 12. Aug 2009

Was ist denn ein "kraus"? Ist das eine Person?


Folgen Sie uns
       


Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018)

Die biegbaren Displays von Royole bieten auch an der Bruchkante ein sehr gutes Bild. Wann ein Endverbraucherprodukt mit einem derartigen flexiblen Bildschirm auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018) Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
    Lenovo Thinkpad T480s im Test
    Das trotzdem beste Business-Notebook

    Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
    2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
    3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
    Fifa 19 und PES 2019 im Test
    Knapper Punktsieg für EA Sports

    Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
    Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

    1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
    2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
    3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

      •  /