Abo
  • IT-Karriere:

Toshiba kündigt Blu-ray-Player und -Notebooks an

HD-DVD-Verfechter tritt der Blu-ray Disc Association bei

Toshiba schließt sich der Blu-ray Disc Association (BDA) an und kündigt offiziell Produkte mit Blu-ray-Unterstützung an. Toshiba war lange Zeit die treibende Kraft hinter dem Blu-ray-Konkurrenten HD-DVD.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Februar 2008 verkündete Toshiba offiziell das Ende der HD-DVD und überließ damit dem konkurrierenden Format Blu-ray den Markt. Nun geht das Unternehmen noch einen Schritt weiter, schließt sich der BDA an und kündigt selbst Blu-ray-Geräte an.

Stellenmarkt
  1. Pongs Technical Textiles GmbH, Düsseldorf, Pausa-Mühltroff
  2. Jetter AG, Ludwigsburg

Über den kommenden Blu-ray-Player von Toshiba wurde bereits spekuliert, im Juli 2009 gab es mehrere Berichte, nach denen Toshiba plane, noch 2009 erste Blu-ray-Player vorstellen zu wollen. Nun bestätigte Toshiba offiziell den Einstieg ins Blu-ray-Lager.

Toshiba begründet die Entscheidung mit der steigenden Popularität des Blu-ray-Formats, kombiniert mit der Nachfrage von Kunden und Händlern. Geplant sind neben Blu-ray-Playern auch Notebooks mit integrierten Blu-ray-Laufwerken. Ähnliche Produkte bot Toshiba bereits mit HD-DVD-Laufwerken an.

Konkrete Details zu den kommenden Produkten will Toshiba erst später bekanntgeben. Sollte Toshiba wirklich noch 2009 erste Blu-ray-Geräte ausliefern wollen, könnten diese schon auf der IFA in Berlin Anfang September 2009 zu sehen sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-24%) 18,99€
  3. 2,99€
  4. 0,49€

djmuzi 10. Aug 2009

Computerlaufwerke + Lüfter sind immer lauter als Stand-alone Komponenten. Zudem ist die...

AndyMt 10. Aug 2009

Das ist falsch! Alle BD-Player können AVCHD-Content auch ab DVD-DL oder anderen...

Jurastudent 10. Aug 2009

Die Pleite der HD-DVD hat der Blu-Ray im Endeffekt den Arsch gerettet. Denn ohne Software...

djmuzi 10. Aug 2009

Naja "First Mover" waren nicht alle, sondern es gibt viele, die sich Mitte 2008 mit HD...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 (Crimson Canyon) - Test

Der NUC8 alias Crimson Canyon ist der erste Mini-PC mit einem 10-nm-Chip von Intel. Dessen Grafikeinheit ist aber deaktiviert, weshalb Intel noch eine Radeon RX 540 verlötet. Leider steckt im System eine Festplatte, weshalb der NUC8 sehr träge reagiert und vergleichsweise laut wird.

Intel NUC8 (Crimson Canyon) - Test Video aufrufen
Azure Speech Service: Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller
Azure Speech Service
Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller

Build 2019 Moderne Architektur, große Fenster, ein Zen-Garten: Microsofts Campus wirkt außen modern und aufgeräumt. Präsentationen entstehen trotzdem in einem fensterlosen Raum, in dem sich Hardware und Werkzeug stapeln. Microsoft zeigt dort auch eine ungeskriptete Version seiner Spracherkennungssoftware.
Von Oliver Nickel

  1. Beta Writer Algorithmus schreibt wissenschaftliches Buch
  2. Google Neuer KI-Rat soll Googles ethische Richtlinien umsetzen
  3. Affectiva KI erkennt die Gefühle von Autofahrern

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  2. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen
  3. Waymo One Lyft vermittelt Waymos autonome Taxis

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

    •  /