Abo
  • Services:

Gedruckte Batterie

1,5-Volt-Batterie wiegt weniger als 1 Gramm

Eine Batterie, die dünner als 1 Millimeter, leichter als 1 Gramm und kostengünstig in einem Druckverfahren herzustellen ist, hat die Fraunhofer-Einrichtung für Elektronische Nanosysteme (ENAS) zusammen mit der TU Chemnitz und der Menippos GmbH entwickelt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die druckbare Batterie soll in der Massenprodukten sehr günstig herzustellen sein: "Unser Ziel ist es, die Batterien bei entsprechender Massenproduktion zu einem Preis im einstelligen Centbereich herstellen zu können", sagt Andreas Willert, Gruppenleiter am ENAS.

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken
  2. ADAC Versicherung AG, München

Die Batterie wiegt rund 0,75 Gramm und ist weniger als 0,6 Millimeter dick. So soll sie sich beispielsweise in Scheckkarten integrieren lassen. Ihre elektrische Spannung liegt mit 1,5 Volt im normalen Bereich. Schaltet man mehrere Batterien hintereinander, lassen sich auch Spannungen von 3 Volt, 4,5 Volt und 6 Volt realisieren, so die Forscher. Die Kapazität geben die Forscher mit 2 mAh pro Quadratzentimeter an. Eine 1,5-Volt-Batterie soll nach rund 150 Stunden noch auf eine Spannung von rund 1,25 Volt kommen, nach 200 Stunden fällt sie unter 0,75 Volt.

Aufgebaut ist die neuartige Batterie aus verschiedenen Schichten: unter anderem einer Anode aus Zink und einer Kathode aus Mangan. Die beiden Elemente reagieren miteinander und produzieren dabei Strom, verbrauchen sich durch diesen chemischen Prozess jedoch allmählich.

Die Batterie ist daher für Einsätze gedacht, die eine begrenzte Lebensdauer oder begrenzten Strombedarf haben - etwa Grußkarten. Aber auch im medizinischen Bereich zur Überwachung von Patienten oder automatisierten Medikamentierung könnte die Batterie zum Einsatz kommen.

Gedruckt werden die Batterien im Siebdruckverfahren, womit sich verhältnismäßig große Mengen Druckpaste aufbringen lassen. Im Labormaßstab haben die Forscher die Batterie bereits hergestellt. Ende des Jahres könnten die ersten Produkte realisiert sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

ThadMiller 11. Aug 2009

Momentan wohl ohne das etwas entnommen wird. Quasi sehr geringe Haltbarkeit. Das läßt...

Coffee 10. Aug 2009

... wie sieht's mit der Umweltverträglichkeit solcher Batterien aus? Herkömmliche...

:-) 10. Aug 2009

Einmal das und zum andern lassen sich dann vernünftige Viren einschleusen...

uftatah 10. Aug 2009

scheiss auf die umwelt! coole kartons ftw!

__tom 10. Aug 2009

ich glaube ehr das die ausbeute einfach nur lächerlich gering ist, da kommt man mit...


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Hands on

Huaweis neues Mate 20 Pro hat eine neue Dreifachkamera, die zusätzlich zum Weitwinkel- und Teleobjektiv jetzt noch ein Ultraweitwinkelobjektiv bietet. In einem ersten Kurztest macht das neue Smartphone einen guten Eindruck.

Huawei Mate 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /