Abo
  • Services:
Anzeige

Vorschau: Operation Flashpoint 2 - ein echter Nachfolger?

Previewversion lässt auf ein bugfreies Spielerlebnis hoffen

In Hamburg hat Codemasters eine neue Entwicklerversion von Operation Flashpoint 2 vorgestellt. In zwei Leveln konnte Golem.de bereits antreten - und hatte viel Spaß dabei, nach acht Jahren wieder taktisch-militärische Aufgaben zu lösen.

Als Soldat der US-Armee landet der Spieler in einem Feld. Seine Aufgabe: mit drei Teammitgliedern ein Radar ausschalten, das sich hinter einem Hügel befindet und von feindlichen Truppen bewacht wird. Das System muss weg, und zwar rasch - denn ein Hubschrauber mit Unterstützung soll in Kürze landen. Der direkte Weg wäre jedoch zu offen. Etwas weiter östlich gibt es allerdings zerstörte Gebäude, viele Büsche und brennende Wracks, die genug Deckung bieten, um sich den mittlerweile in Sicht befindlichen Gegnern auf dem Hügel zu nähern...

Anzeige
 

Während der Spieler zwei feindliche Soldaten mit Sperrfeuer eindeckt und sie damit zwingt, in Deckung zu bleiben, werden die Teammitglieder aufgefordert, den Gegner rechts zu flankieren. Schon nach kurzer Zeit liegen die Opponenten erlegt hinter den Sandsäcken. Vom Hügel aus lässt sich die dahinter liegende Radarstellung unter Beschuss nehmen: So sehen die ersten zehn Minuten einer Mission aus, die weit mehr als eine Stunde dauert. Von Stellung zu Stellung kämpft sich der Spieler voran, immer in Deckung, häufig mit Schussverletzungen, die das Vorankommen erschweren - und immer wieder mit wechselnden Aufgaben.

Codemasters hat Golem.de eine Previewversion von Operation Flashpoint 2 (OFP2) alias Dragon Rising überlassen. Wir haben uns vor allem auf die PC-Version konzentriert, die sich auf den ersten Blick nur wenig von den Fassungen für Playstation 3 und Xbox 360 unterscheidet.

Zwei Levels, die auf dem kleinen Eiland Skirinka vor der eigentlichen Hauptinsel Skira spielen, waren schon spielbar und zeigten ein lebendig wirkendes Schlachtfeld. Selbst die kleine Insel wirkt enorm groß - vor allem zu Fuß. Für kleinere Multiplayergefechte dürfte sie schon zu groß sein. Ein Multiplayermodus war leider noch nicht spielbar. Gerade die geplanten Coop-Missionen, bei denen auch große Areale im Teamwork angegriffen werden, dürften spannende Spiele ermöglichen.

Wer Operation Flashpoint kennt, wird sich wieder über lange andauernde, herausfordernde Missionen freuen können. Die Einsätze sollen im fertigen Spiel zwischen 45 und 60 Minuten dauern, wenn der Spieler auf Nebenmissionen verzichtet; sonst verdoppelt sich die Spielzeit. Das war auch schon in der Previewfassung sichtbar. Ebenfalls erkennbar war der Umstand, dass es nicht nur eine Lösung des militärischen Problems gibt. Wenn der Spieler etwa gepanzerte Fahrzeuge nicht schützen kann oder will, müssen die anschließend ohne diese Unterstützung auskommen. Die Mission ist damit nicht verloren, wird aber deutlich schwerer. In einem anderen Einsatz ist es sogar möglich, einen weit entfernten Hubschrauber zu kapern. Allerdings war die Joysticksteuerung für Fluggeräte in der Vorversion des Spiels noch nicht fertig.

Vorschau: Operation Flashpoint 2 - ein echter Nachfolger? 

eye home zur Startseite
spanther 21. Aug 2009

Patches nachzuliefern ist doch denke ich schon zur Mode geworden. Damit verhindern sie...

spanther 12. Aug 2009

Achso :) Aber die Absturznews gingen trotzdem durch viele Spielezeitschriften und News...

izo84 11. Aug 2009

...Sarkasmus literweise

Somian 10. Aug 2009

hab mal irgendwo gelesen, dass das mit dem schwierigkeitsgrad zusammenhängt, und man das...

Somian 10. Aug 2009

was soll das? die zeitbeschleunigungsfunktion aus OFP war perfekt.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über unternehmensberatung monika gräter, Augsburg
  2. über Hays AG, Raum Würzburg, Mannheim
  3. Dataport, Hamburg
  4. Bizol Germany GmbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Survive 35,99€, Metal Gear Solid V Ground Zeroes 3,99€, PES2018 26,99€)
  2. (u. a. John Wick, Security, Sicario, Paddington, Non-Stop, Pulp Fiction, Total Recall, Die...
  3. 189€ (Bestpreis)

Folgen Sie uns
       


  1. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  2. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  3. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  4. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  5. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  6. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  7. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  8. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  9. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  10. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Neue Programmiersprachen?

    lestard | 00:30

  2. Re: Vodafone und FTTB/H?

    spezi | 00:22

  3. Re: Schließung des Forums

    Klobinger | 00:21

  4. Der wahre Grund solcher Klagen

    HerrMannelig | 00:19

  5. Re: nur Windows 10, nur Windows Store?

    megaheld | 00:12


  1. 00:27

  2. 18:27

  3. 18:09

  4. 18:04

  5. 16:27

  6. 16:00

  7. 15:43

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel