• IT-Karriere:
  • Services:

Vorschau: Operation Flashpoint 2 - ein echter Nachfolger?

Missions-Editor für die Community

Nur für PC-Spieler wird es einen Missions-Editor geben. Den konnte Golem.de zwar nicht ausprobieren, sich aber vorführen lassen. Der erste Eindruck war gut: Der Editor versucht zum einen, die vielfältigen Einstellungen einfach bedienbar zu machen. Und zum anderen genug Möglichkeiten zu bieten, auch komplexe Vorgänge in einer Mission zu skripten. Neben Communityszenarien wird Codemasters eigenen Aussagen zufolge auch neue Levels nach der Veröffentlichung des Spiels zugänglich machen. Schließlich wollen auch die Konsolenspieler mit neuem Material versorgt werden. Zunächst sollen es vier neue Levels für PC- und Konsolenspieler werden.

Stellenmarkt
  1. MTU Friedrichshafen GmbH, Friedrichshafen
  2. Majorel Berlin GmbH, Berlin, Gütersloh, Wilhelmshaven, Münster

Konsolenspieler werden übrigens nicht gegen andere Plattformen kämpfen können. So bleiben PS3-Kämpfer genauso unter sich wie Xbox-360- und PC-Soldaten.

Bohemia Interactive, das Entwicklerteam, das hinter dem Urspiel steckt, ist Operation Flashpoint 2 ein Dorn im Auge. Wenn es nach ihnen ginge, dürfte Operation Flashpoint 2 nicht unter diesem Namen erscheinen und damit von dem vielfach prämierten Vorgänger profitieren. Der erste Eindruck anhand der Previewversion zeigt aber das Potenzial für einen würdigen Nachfolger, auch wenn der Spieler durchaus den etwas anderen Stil bemerkt. Bei Operation Flashpoint 2 ist das vor allem bei der Steuerung und bei Details erkennbar, etwa beim langwierigen Wechsel der Waffen. In den nächsten Monaten werden die Entwickler hoffentlich an der Story feilen. Noch wirken die Missionen nicht so spannend wie beim Vorgänger und dessen Add-ons. Auch die Charakterentwicklungen sind nicht auszumachen.

Operation Flashpoint 2 soll Anfang Oktober 2009 für Windows-PCs, Playstation 3 und die Xbox 360 erscheinen. Nach derzeitigen Plänen wird die kleine Insel auch der Teil der Demoversion sein, die veröffentlicht werden soll, wenn das Spiel in die Läden kommt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Vorschau: Operation Flashpoint 2 - ein echter Nachfolger?
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. KFA2 GeForc® RTX 3090 SG OC 24GB für 1.790,56€)
  2. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

spanther 21. Aug 2009

Patches nachzuliefern ist doch denke ich schon zur Mode geworden. Damit verhindern sie...

spanther 12. Aug 2009

Achso :) Aber die Absturznews gingen trotzdem durch viele Spielezeitschriften und News...

izo84 11. Aug 2009

...Sarkasmus literweise

Somian 10. Aug 2009

hab mal irgendwo gelesen, dass das mit dem schwierigkeitsgrad zusammenhängt, und man das...

Somian 10. Aug 2009

was soll das? die zeitbeschleunigungsfunktion aus OFP war perfekt.


Folgen Sie uns
       


Übersetzung mit DeepL - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie die Windows-Version des Übersetzungsprogramms DeepL funktioniert.

Übersetzung mit DeepL - Tutorial Video aufrufen
Azure Active Directory: Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor
Azure Active Directory
Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor

Microsofts bekannten Verzeichnisdienst Active Directory gibt es inzwischen auch in der Cloud des Herstellers. Golem.de zeigt, wie er dort funktioniert.
Von Martin Loschwitz

  1. Microsoft Neue Datenschutzregeln für Sprachsteuerung
  2. Microsoft Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
  3. Windows 10 20H2 Microsoft hebt Update-Sperre für einige Windows-PCs auf

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080

    •  /