DoS-Angriffe auf Twitter, Facebook und LiveJournal

Möglicherweise gezielte Angriff auf einen einzelnen georgischen Nutzer

Twitter war am Donnerstag für einige Stunden wegen eines DoS-Angriffs nicht erreichbar, aber auch Facebook und LiveJournal hatten mit massiven Angriffen zu kämpfen, die sich angeblich gegen einen einzelnen Nutzer aus Georgien richteten.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut Cnet waren Twitter, Facebook, LiveJournal sowie die Google-Seiten Blogger und Youtube am Donnerstag Opfer von DoS-Angriffen. Twitter hat die Angriffe in seinem Blog offiziell bestätigt, Facebook und LiveJournal gegenüber Cnet und anderen Medien wie dem Wall Street Journal.

Stellenmarkt
  1. Facharchitektur-Analystin / Analyst (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Ingenieur (m/w/d) Scientific Application / Support Schwerpunkt Data Analytics und Condition Monitoring
    Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
Detailsuche

Zwar ist noch nicht klar, ob die Angriffe auf die Seiten zusammenhängen, doch es wäre schon ein sehr großer Zufall, wenn dies nicht der Fall wäre. Während Twitter und LiveJournal zweitweise nicht erreichbar waren, lief Facebook zwar weiter, war aber langsamer als gewöhnlich beziehungsweise einige Funktionen nicht verfügbar. Google hat die Angriffe bislang nicht bestätigt, räumt aber ein, mit anderen Unternehmen wegen der DoS-Angriffe zusammenzuarbeiten. Googles Dienste seien nicht beeinträchtigt worden, so das Unternehmen.

Nach Angaben von Facebooks Sicherheitschef Max Kelly hängen die Angriffe zusammen und richten sich gegen die Profile eines einzelnen Nutzers - einen georgischen Blogger, der den Namen der georgischen Stadt Cyxymu als Account nutzt. "Es war ein gleichzeitiger Angriff über mehrere Seiten hinweg, der darauf abzielte, ihn mundtot zu machen", zitiert Cnet Kelly. Er kündigte zudem an, untersuchen zu wollen, wer hinter den Angriffen steckt, um gegen die Personen vorzugehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Glasfaser
Berliner Senat blamiert sich mit Gigabitstrategie

Der Berliner Senat ist nach Jahren aus dem Dämmerzustand hochgeschreckt und hat nun eine Gigabitstrategie. Warum haben sie nicht einfach geschwiegen?
Ein IMHO von Achim Sawall

Glasfaser: Berliner Senat blamiert sich mit Gigabitstrategie
Artikel
  1. Selbständige: Vodafone mit neuen Tarifen ohne Preissteigerung
    Selbständige
    Vodafone mit neuen Tarifen ohne Preissteigerung

    Vodafone wird seine Preise in neuen Tarifen für Selbständige nach 24 Monaten nicht mehr anheben.

  2. Gorillas-Chef: Entlassungen sind im Interesse der Community
    Gorillas-Chef
    Entlassungen sind "im Interesse der Community"

    Der Chef des Gorillas-Lieferdienstes rechtfertigt die Kündigung eines Arbeiters. Eine Fahrerin mit blauen Flecken am Rücken bewertet das anders.

  3. Coronapandemie: Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren
    Coronapandemie
    Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren

    Um weite Arbeitswege und Verspätungen zu vermeiden, hatten es sich einige Microsoft-Mitarbeiter in den eigenen Rechenzentren bequem gemacht.

phill 07. Aug 2009

*ursula has logged in so schoen war die zeit

Hill 07. Aug 2009

Schuhumi fährt ja jetzt auch wieder.

politischer 07. Aug 2009

War nicht gerade oder ist nicht heute der Jahrestag des Beginns des Kriegs Russlands...

Kumpelblase 07. Aug 2009

Hallo, ja die Blase muß platzen - haben sie zu mir -Kumpelblase- immer gesagt! Aber mir...

Siga9876 07. Aug 2009

Ich will aber verhaltensbasiertes/user-basiertes Load-Balancing mit Front-Desk. Aber...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense 59,99€ • Battlefield 2042 PC 53,99€ • XXL Sale bei Alternate • Rainbow Six Extraction Limited PS5 69,99€ • Sony Pulse 3D-Headset PS5 99,99€ • Snakebyte Gaming Seat Evo 149,99€ • Bethesda E3 Promo bei GP [Werbung]
    •  /