Abo
  • Services:
Anzeige

Games for Windows Live jetzt in Version 3 verfügbar

Neue Version mit Ingame-Marktplatz und erweiterten Kopierschutzmechanismen

Keine neue Software ohne viel PR-Wirbel? Es geht auch anders: Ausgerechnet beim strategisch gar nicht so unwichtigen "Games for Windows Live" agiert Microsoft auffallend zurückhaltend in der Öffentlichkeit - dabei bietet die jetzt veröffentlichte Version 3 einiges an Neuerungen.

Bei Änderungen an der Nutzeroberfläche von Xbox Live rührt Microsoft fleißig die Werbetrommel - aber dass eine neue Version des Windows-Gegenstücks Games for Windows Live verfügbar ist, scheint dem Unternehmen kaum der Rede wert. Liegt es daran, dass die hauseigene Software meilenweit hinter Konkurrenzangeboten wie Steam von Valve Software hinterherhinkt? Dabei bietet die jetzt veröffentlichte GfW-Live-Version 3.0 mehr an Neuerungen als nur dezent aufgehübschte Menüs: Mit den erweiterten Funktionen des Marktplatzes lassen sich beispielsweise ab sofort Add-ons oder sonstige Inhalte innerhalb eines Spiels laden und installieren.

Anzeige

Ebenfalls direkt im Spiel lassen sich jetzt über das Account-Management neue Microsoft-Punkte erwerben sowie Einstellungen am Gamertag und dem Profil vornehmen - das übrigens wie gehabt mit einem gegebenenfalls vorhandenen Xbox-Live-Account verknüpft wird.

Auch für Spielepublisher und -entwickler ist interessant, dass Microsoft neue Kopierschutzmaßnahmen in Games for Windows Live 3.0 integriert hat. Ab sofort verknüpft "Server Side Authentication" eine Spielelizenz fest mit einem Gamertag. Nach aktuellem Wissensstand ist es nicht möglich, einmal verknüpfte Spiele etwa für einen Weiterverkauf wieder aus dem Account herauszulösen; lediglich online gekaufte Erweiterungen können auf ein anderes GfW-Profil übertragen werden. Ähnliche Einschränkungen gibt es auch bei anderen Bietern, etwa bei Steam. Für Spieler hat das System immerhin den Vorteil, dass sie ihre Programme über den Games-for-Windows-Account auf jeden beliebigen Rechner runterladen und installieren können.

Auf den markigen Namen "Zero Day Piracy Protection" hört die Funktion, dass Spiele erst ab einem vom Publisher freigegebenen Datum tatsächlich funktionieren. Games for Windows Live 3.0 ist als rund 30 MByte großer Download direkt bei Microsoft verfügbar. Die angebotene Version ist voll lokalisiert.


eye home zur Startseite
Captain 07. Aug 2009

das ist schon genau 2 mal zuviel..

Captain 07. Aug 2009

rubbish... kleiner Voyeur? *gg wenn ich das haben will, nehm ich WoW Skype virtuelle...

Gamer666 07. Aug 2009

naja, ich habs halt schnell gebraucht und der ist eh nur casual gamer... der unterschied...

M:Kessel 07. Aug 2009

Das Problem mit dieser "Schadsoftware" ist es, das man es beim Kauf von neuen Spielen nur...

^Andreas... 06. Aug 2009

Ich hätte noch GoW aus Hong Kong im Angebot (play-asia). Dann hatte ich zumindest da...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Software & Support Media GmbH, Berlin
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. AKDB, Regensburg
  4. Robert Bosch GmbH, Eisenach


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutscheincode PLUSFEB (max. Rabatt 50€)
  2. zusammen nur 3,99€
  3. 699,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Noch nie einen Fahrer gehabt der eine Karte...

    amk | 05:21

  2. Re: Political correctness jetzt auch im Wettbewerb?

    HorkheimerAnders | 04:29

  3. Re: Schuster, bleib bei deinem Leisten.

    bombinho | 02:56

  4. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    tangonuevo | 02:48

  5. Re: maximaler Azimut ist minimale Inklination

    nkdvhn | 02:18


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel