Abo
  • IT-Karriere:

Renaissance: Neue Oberfläche für OpenOffice.org

Prototyp von Renaissance kann ausprobiert werden

Ein Prototyp von Renaissance steht zum Ausprobieren zur Verfügung. Renaissance heißt das Projekt, das eine neue Bedienoberfläche für OpenOffice.org entwickeln soll. Gestartet wurde das Projekt im Dezember 2008.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Prototyp von Renaissance steht als Java-Applet für Java 6 bereit und kann direkt ohne Softwareinstallation ausprobiert werden. Derzeit steht nur die Präsentationssoftware Impress mit Renaissance-Oberfläche zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen
  2. Kratzer EDV GmbH, München

Die Toolleisten von Renaissance stehen in verschiedenen Voreinstellungen bereit, zwischen denen der Anwender nach Belieben wechseln kann. Die Oberfläche erinnert etwas an die Ribbon-Bedienung aus Microsofts aktuellem Office-Paket. Eine Toolleiste vereint Befehlsgruppen, die dann in einer anderen Toolleiste erscheinen.

Noch befindet sich Renaissance in einem Prototypenstadium, weshalb das Erscheinungsbild noch nicht final ist. Den Machern geht es vor allem darum, dass Nutzer die Bedienlogik von Renaissance ausprobieren können.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,31€
  2. (-79%) 12,50€
  3. 137,70€
  4. 44,99€

openSuse_linux_... 01. Sep 2009

Ich hoffe es beschraenkt ALLES!! Wer braucht "RIBBONS", wenn man in der Schule Lesen und...

openSuse_linux_... 01. Sep 2009

Weil der MS-User bunte Bilder braucht anstatt lesen zu koennen. Bilderraetsel sind eben...

Der Kaiser! 08. Aug 2009

Danke. :)

Kopierräuber 08. Aug 2009

OpenOffice ist scheinbar eher ne Art legale Raubkopie, bei der MS-Office einfach 1:1...

binladen 07. Aug 2009

Ich find den MS-Office 2007-Stil grauenhaft. Da sind die Symbole ja größer als der...


Folgen Sie uns
       


Möve Franklin E-Fly Komfort Pedelec - Test

Ein Pedelec, zwei Technologien: geht das gut?

Möve Franklin E-Fly Komfort Pedelec - Test Video aufrufen
Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

    •  /