Abo
  • Services:

Hitachi Deskstar 7K2000 - 2 TByte mit 7.200 U/Min.

Zwei neue Festplattenserien angekündigt

Hitachi liefert mit der Deskstar 7K2000 eine erste 3,5-Zoll-Festplatte mit 2 TByte Kapazität und 7.200 Umdrehungen pro Minute aus. Die Serie Deskstar 7K1000.C soll demnächst mit Kapazitäten von bis zu 1 TByte folgen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die mittlerweile vierte Generation der Deskstar 7K2000 arbeitet mit fünf Scheiben (Platter) und erreicht so eine Kapazität von bis zu 2 TByte. Ein 32 MByte großer Cache und ein SATA-Anschluss mit 3 GBit/s sollen für hohes Tempo sorgen, wobei Hitachi die mittlere Zugriffszeit mit 8,2 ms angibt. Gegenüber der vorangegangenen Generation will Hitachi die Leistungsaufnahme um rund 10 Prozent gesenkt haben. Das Laufwerk benötigt im Idle-Modus 7,5 Watt.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Hamburg
  2. Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST, Dortmund

Ebenfalls neu aufgelegt wird die Serie 7K1000.C, die 500 GByte pro Scheibe speichert und mit Kapazitäten von 160 GByte bis 1 TByte angeboten wird. Im Vergleich zur Deskstar 7K2000 benötigt die 7K1000.C deutlich weniger Leistung. Hitachi gibt für die Modelle bis einschließlich 500 GByte 3,6 Watt im Idle-Modus an, bei den größeren 4,4 Watt. Im Vergleich zur vorhergehenden Generation sollen 15 Prozent sparsamer sein.

Beide Modelle nutzen eine Formatierung mit 512 Byte großen Sektoren. Während die Deskstar 7K2000 laut Hitachi ab sofort ausgeliefert wird, soll die Deskstar 7K1000.C im Laufe des dritten Quartals 2009 auf den Markt kommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 47,99€
  2. 16,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 8,88€

habichauch 07. Aug 2009

HÄH? Das musst Du mal bitte näher erklären. Ich lese immer 2GiB, da denke ich aber an...

:-) 07. Aug 2009

Ich frage mich langsam wie es wohl weitergehen wird. Sollte es wirklich mal ein 10 Tbyte...

DarkRoot 06. Aug 2009

Gibts die schon irgendwo fuer Enduser?


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /