Abo
  • Services:

Hitachi Deskstar 7K2000 - 2 TByte mit 7.200 U/Min.

Zwei neue Festplattenserien angekündigt

Hitachi liefert mit der Deskstar 7K2000 eine erste 3,5-Zoll-Festplatte mit 2 TByte Kapazität und 7.200 Umdrehungen pro Minute aus. Die Serie Deskstar 7K1000.C soll demnächst mit Kapazitäten von bis zu 1 TByte folgen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die mittlerweile vierte Generation der Deskstar 7K2000 arbeitet mit fünf Scheiben (Platter) und erreicht so eine Kapazität von bis zu 2 TByte. Ein 32 MByte großer Cache und ein SATA-Anschluss mit 3 GBit/s sollen für hohes Tempo sorgen, wobei Hitachi die mittlere Zugriffszeit mit 8,2 ms angibt. Gegenüber der vorangegangenen Generation will Hitachi die Leistungsaufnahme um rund 10 Prozent gesenkt haben. Das Laufwerk benötigt im Idle-Modus 7,5 Watt.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Mainz
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim, deutschlandweit

Ebenfalls neu aufgelegt wird die Serie 7K1000.C, die 500 GByte pro Scheibe speichert und mit Kapazitäten von 160 GByte bis 1 TByte angeboten wird. Im Vergleich zur Deskstar 7K2000 benötigt die 7K1000.C deutlich weniger Leistung. Hitachi gibt für die Modelle bis einschließlich 500 GByte 3,6 Watt im Idle-Modus an, bei den größeren 4,4 Watt. Im Vergleich zur vorhergehenden Generation sollen 15 Prozent sparsamer sein.

Beide Modelle nutzen eine Formatierung mit 512 Byte großen Sektoren. Während die Deskstar 7K2000 laut Hitachi ab sofort ausgeliefert wird, soll die Deskstar 7K1000.C im Laufe des dritten Quartals 2009 auf den Markt kommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 45,95€
  3. (-55%) 8,99€

habichauch 07. Aug 2009

HÄH? Das musst Du mal bitte näher erklären. Ich lese immer 2GiB, da denke ich aber an...

:-) 07. Aug 2009

Ich frage mich langsam wie es wohl weitergehen wird. Sollte es wirklich mal ein 10 Tbyte...

DarkRoot 06. Aug 2009

Gibts die schon irgendwo fuer Enduser?


Folgen Sie uns
       


LG Watch W7 - Fazit

LG kombiniert bei seiner Watch W7 ein Display mit analogen Zeigern - eigentlich eine gute Idee, Nutzer müssen dafür aber auf zahlreiche Funktionen verzichten.

LG Watch W7 - Fazit Video aufrufen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M: Gut gekühlt ist halb gewonnen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M
Gut gekühlt ist halb gewonnen

Wer auf LAN-Partys geht, möchte nicht immer einen Tower schleppen. Ein Gaming-Notebook wie das Alienware m15 und das Asus ROG Zephyrus M tut es auch, oder? Golem.de hat beide ähnlich ausgestatteten Notebooks gegeneinander antreten lassen und festgestellt: Die Kühlung macht den Unterschied.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Alienware m17 Dell packt RTX-Grafikeinheit in sein 17-Zoll-Gaming-Notebook
  2. Interview Alienware "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"
  3. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden

Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
Enterprise Resource Planning
Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
Von Markus Kammermeier


    Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
    Elektromobilität
    Der Umweltbonus ist gescheitert

    Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
    2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
    3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

      •  /