Abo
  • Services:
Anzeige

Sonys Exmor R soll Fotos in dunkler Umgebung verbessern

Neue Cyber-shot-Kameras DSC-TX1 und DSC-WX1 angekündigt

Sonys neue Digitalkameras Cyber-shot DSC-TX1 und DSC-WX1 sollen vor allem in lichtarmen Situationen für gute Fotos sorgen. Möglich machen soll dies ein neuer CMOS-Sensor, den Sony Exmor R nennt.

Der neue CMOS-Sensor Exmor R soll im Vergleich zu herkömmlichen Sensoren die Lichtempfindlichkeit verdoppeln. Sony hat dazu die Schaltkreise und Verdrahtung hinter die Photodioden gelegt, was die Lichtausbeute erhöhen soll.

Bei den neuen Kameras kommt Sonys Multi-Shot-Technik zur weiteren Bildoptimierung zum Einsatz, die mit der Cyber-shot DCS-HX1 eingeführt wurde. Dabei werden innerhalb einer Sekunde sechs Einzelbilder aufgenommen und von Sonys Bionz-Prozessor zu einem Bild verrechnet, das sich dann durch besonders hohen Detailgrad und geringes Rauschen auszeichnen soll. In Kombination mit dem neuen Sensor soll dies für deutlich bessere Fotos in dunklen Situationen sorgen. Sony verspricht dabei Fotos bei Kerzenschein ohne Stativ und Blitz.

Anzeige

Ebenfalls von der HX1 haben die neuen Modelle die Sweep-Panorama-Funktion geerbt, die die Aufnahme von Breitbildfotos ermöglicht. Dazu drückt der Fotograf den Auslöser einmal und schwenkt die Kamera wahlweise horizontal oder vertikal. Die Einzelbilder fertigt die Kamera selbst an, findet Überschneidungen und berechnet das fertige Foto. Die neuen Modelle TX1 und WX1 sollen bis zu 185 Panoramafotos mit 256 Grad machen, die jeweils eine Auflösung von 7.152 x 1.080 Pixeln erreichen.

TX1 mit Touchscreen

Im Vergleich zu HX1 sind die beiden neuen Sony-Kameras deutlich kompakter. Die Cyber-shot DSC-TX1 ist mit ihrem 10,2-Megapixel-Sensor gerade einmal 16,5 mm dick. Auf der Rückseite befindet sich ein 3 Zoll großer TFT-Touchscreen mit 230.400 Pixeln. Er erlaubt es, mit einem Fingerstrich durch die Fotos zu navigieren.

Das in der TX1 verbaute Vario-Tessar-Objektiv von Carl Zeiss hat eine Brennweite von 6,18 bis 24,7 mm, was 35 bis 140 mm im Kleinbildformat entspricht. Die Lichtstärke gibt Sony mit F3,5 bis F4,6 an.

WX1 mit Sony-G-Objektiv

Die Cyber-shot DSC-WX1 ist ebenfalls mit einem 10,2-Megapixel-Sensor ausgestattet, verfügt aber über ein kleineres 2,7-Zoll-Display mit 230.400 Pixeln ohne Touchscreen-Funktion. Hier kommt ein Sony-G-Objektiv zum Einsatz, das eine Brennweite von 4,25 bis 21,25 mm bietet, was 24 bis 120 mm im Kleinbildformat entspricht. Die Lichtstärke liegt zwischen F2,4 und D5,9.

Beide Kamera bieten zudem einen Motiv-Automatikmodus (iAuto), der versucht, selbst zu erkennen, welche Szenarien gerade fotografiert werden. Die Motivautomatik unterscheidet beispielsweise zwischen Gegenlicht, Dämmerung, Porträt-, Landschafts- und Makroaufnahme. Auch eine Gesichtserkennung ist integriert. Neu ist zudem der Kleintiermodus, der Fotos von Haustieren verbessern soll.

Videos machen beide Kameras in der HD-Auflösung 720p in MPEG4 mit bis zu 29 Minuten Länge beziehungsweise 2 GByte Dateigröße.

Die Sony Cyber-shot DSC-TX1 soll ab September für 379 Euro erhältlich sein, die Cyber-shot DSC-WX1 für 349 Euro.


eye home zur Startseite
SoniX 06. Feb 2012

Ich weiß, der Artikel ist steinalt. Aber aus aktuellem Anlass: Ich komme gerade von...

Kaffeetrinker 07. Aug 2009

Ich würde sie kaufen, wenn Sie einen "Flachpfeifenfilter" für Leute wie Euch hätte...

fenster 06. Aug 2009

Kein Text

fotograf 06. Aug 2009

endlich schafft es der erste hersteller ein modell mit dem schon vor längerer zeit...

aufmerksamer_leser 06. Aug 2009

der link auf die wx-variante ist falsch gesetzt und verweist wie der zuvor gesetzte link...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen
  2. LEMKEN GmbH & Co. KG, Alpen
  3. DIEBOLD NIXDORF, Berlin
  4. Hexagon Geosystems Services AT GmbH, Dornbirn (Österreich)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)

Folgen Sie uns
       


  1. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  2. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  3. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan

  4. Microsoft

    Xbox One bekommt native Unterstützung für 1440p-Auflösung

  5. Google

    Pixel 2 XL lädt langsamer unterhalb von 20 Grad

  6. Wikipedia Zero

    Wikimedia-Foundation will Zero-Rating noch 2018 beenden

  7. Konami

    Metal Gear Survive und Bildraten für Überlebenskünstler

  8. Markenrecht

    Microsoft entfernt App von Windows Area aus Store

  9. Arbeitsrecht

    Google durfte Entwickler wegen sexistischer Memos entlassen

  10. Spielzeug

    Laser Tag mit Harry-Potter-Zauberstäben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Hightech im Haushalt: Der Bügel-Battle fällt leider aus
Hightech im Haushalt
Der Bügel-Battle fällt leider aus
  1. Smart Home Hardwareteams von Nest und Google werden zusammengeführt
  2. Lingufino Sprachgesteuerter Kobold kuschelt auch mit Datenschützern
  3. Apple Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

Flexispy: Wir lassen uns Spyware installieren
Flexispy
Wir lassen uns Spyware installieren
  1. Staatstrojaner Finspy vom Innenministerium freigegeben
  2. Adobe Zero-Day in Flash wird ausgenutzt
  3. Shodan + Metasploit Autosploit macht Hacken kinderleicht und gefährlich

  1. Re: Was soll das ganze Brimborium um das Kabel?

    EynLinuxMarc | 15:09

  2. Ein Kundenbindungs-Gerät

    Paule | 15:08

  3. Re: Anbindung Up/Down?

    HabeHandy | 15:07

  4. Re: Die Mil. Fonds sollte man eher in das marode...

    SparkyGLL | 15:07

  5. Re: Ok, also das Handy nicht im Kühlschrank laden

    Zuryan | 15:06


  1. 15:08

  2. 12:20

  3. 12:01

  4. 11:52

  5. 11:49

  6. 11:39

  7. 10:58

  8. 10:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel