Abo
  • Services:

Activision Blizzard verschiebt Starcraft 2 und Singularity

Umsatz und Gewinn im zweiten Quartal besser als erwartet

Während EA im zweiten Quartal hohe Verluste verbuchen musste, freut sich Activision Blizzard im zweiten Quartal über einen Gewinn von 195 Millionen US-Dollar. Doch der Ausblick ist trübe, denn Activision Blizzard verschiebt zwei wichtige Titel ins Jahr 2010: Starcraft 2 und Singularity.

Artikel veröffentlicht am ,

Activision Blizzard erzielte im zweiten Quartal 2009 einen Umsatz von 1,038 Milliarden US-Dollar und liegt damit knapp über der eigenen Prognose von 1 Milliarde US-Dollar. Auch der Gewinn liegt mit 195 US-Dollar beziehungsweise 15 US-Cent pro Aktie über dem Plan, der 10 US-Cent pro Aktie vorsah.

Stellenmarkt
  1. noris network AG, Nürnberg, Aschheim
  2. Würzburger Medienakademie GmbH, Würzburg

Zum Vergleich: Der einstmals größte Computerspielehersteller EA erzielte im gleichen Zeitraum einen Umsatz von 644 Millionen US-Dollar und einen Nettoverlust von 234 Millionen US-Dollar.

 

Bei Activision Blizzard sorgten im zweiten Quartal vor allem die Activision-Titel Prototype, Transformers: Revenge of the Fallen, X-Men Origins: Wolverine und Guitar Hero sowie die Serie Call of Duty für hohe Umsätze. Bei Blizzard bleibt World of Warcraft der große Umsatzbringer.

Für das restliche Jahr reduziert Activision Blizzard allerdings seine Erwartungen und geht für das Gesamtjahr nur noch von einem Umsatz in Höhe von 4,05 Milliarden US-Dollar statt 4,3 Milliarden US-Dollar aus. Begründet wird dies mit der Verschiebung der Titel Singularity und Starcraft 2.

 

Mit der Verschiebung von Singularity, das ursprünglich Ende 2009 erscheinen sollte, will der Spielehersteller konkurrierenden Titeln aus dem Weg gehen, um letztendlich bessere Verkaufszahlen zu erreichen und die Marke besser als neue Serie etablieren zu können.

Der Start von Starcraft 2 wird auf die erste Jahreshälfte 2010 verschoben und soll zusammen mit einer verbesserten Version des Onlinedienstes Battle.net erscheinen.

Für 2009 plant Activision Blizzard die Veröffentlichung von Call of Duty: Modern Warfare 2, Guitar Hero 5, DJ Hero, Band Hero, Tony Hawk: RIDE und Bakugan Battle Brawlers.

Unternehmenschef Robert Kotick weist allerdings auf eine anhaltende Unsicherheit im Markt hin und kündigte an, das Potenzial neuer Märkte und Geschäftsmodelle erkunden zu wollen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Trexx85 29. Sep 2009

wow ist d2 für bekloppte... realisiert es mal.... wow ist nichts anderes als d2 nur...

abcdef 07. Aug 2009

aber hilf mir kurz - welcher c&c teil war so gut, dass er noch nach 10 jahren gespielt...

Hoffnung 06. Aug 2009

Vielleicht schaffen sie es ja, bis 2010 doch noch einen LAN-Modus einzubauen ;)


Folgen Sie uns
       


Dirt Rally 2.0 - Fazit

Brettern auf der Gerade, Zittern in der Kurve - wir haben Dirt Rally 2.0 getestet.

Dirt Rally 2.0 - Fazit Video aufrufen
Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben
Honor Magic 2 im Test
Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben

Ein Smartphone, dessen vordere Seite vollständig vom Display ausgefüllt wird: Diesem Ideal kommt Honor mit dem Magic 2 schon ziemlich nahe. Nicht mit Magie, sondern mit Hilfe eines Slider-Mechanismus. Honor verschenkt beim Magic 2 aber viel Potenzial, wie der Test zeigt.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Honor Neues Magic 2 mit Slider und ohne Notch vorgestellt
  2. Huawei Neues Honor 8X kostet 250 Euro
  3. Honor 10 vs. Oneplus 6 Oberklasse ab 400 Euro

Carsharing: Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken
Carsharing
Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken

Die digitalen Plattformen für Carsharing und Carpooling sollen Rechtssicherheit bekommen. BMW, Daimler und VW sowie Uber & Co. stehen in den Startlöchern.
Ein Bericht von Daniel Delhaes und Markus Fasse

  1. Lobbyregister EU-Parlament verordnet sich mehr Transparenz
  2. Contract for the web Bundesregierung unterstützt Rechtsanspruch auf Internet
  3. Initiative D21 E-Government-Nutzung in Deutschland ist rückläufig

Klimaschutz: Energieausweis für Nahrungsmittel
Klimaschutz
Energieausweis für Nahrungsmittel

Dänemark will ein Klimalabel für Lebensmittel. Es soll Auskunft über den CO2-Fußabdruck geben und dem Kunden Orientierung zu Ökofragen liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Standard Cognition Konkurrenz zu kassenlosen Amazon-Go-Supermärkten eröffnet
  2. Amazon-Go-Konkurrenz Microsoft arbeitet am kassenlosen Lebensmittel-Einkauf

    •  /