Abo
  • Services:

Neue Flickr-Suche vorgestellt

Mehr Übersichtlichkeit durch neue Funktionen

Der Onlinefotodienst Flickr hat seine Suchfunktion überarbeitet und bietet nun in den Suchergebnissen mehr Informationen und Konfigurationsmöglichkeiten.

Artikel veröffentlicht am ,

In den Suchergebnissen werden ab sofort die Bilder in unterschiedlichen Größen dargestellt - der Benutzer wählt dabei aus, ob die Vorschaufotos nun in Klein, Mittel oder im Detail dargestellt werden sollen. In der kleinen und der mittleren Ansicht sind zwar viele Fotos mit einem Blick zu sehen, doch ist darauf nur noch wenig zu erkennen. Die kleinen "i"-Knöpfe, die in jedem Bild eingeblendet werden, öffnen ein Detail-Pop-up, in dem zum Beispiel der Urheber, aber auch der Aufnahmeort und das Datum und die Zahl der Bildabrufe dargestellt werden.

Stellenmarkt
  1. Wüstenrot & Württembergische AG, Ludwigsburg
  2. abilex GmbH, Stuttgart, Hechingen

Der rechte Rand der Suchergebnisseite von Flickr birgt die weitaus größere Neuerung. Hier werden die Gruppen, Fotografen und Tag-Cluster sowie Orte gelistet, die eine hohe Relevanz zu den eingegebenen Suchbegriffen haben. Mit diesen Informationen kann die Suche verfeinert und auf andere Schlagwörter ausgeweitet werden.

Ergebnisse sollen mehr Informationstiefe bieten

Zudem listet Flickr nun die Filterkriterien auf, die mit der erweiterten Suche aufgestellt werden können.

Eine Suche nach "Lanzarote" zeigte zum Beispiel die beiden Gruppen an, die sich ausschließlich der Fotografie auf der kanarischen Vulkaninsel widmen. Der Tag-Cluster offerierte passende Suchbegriffe wie spain, canarias, sea, timanfaya, volcano und lava. In den Places wurden die Orte Yaiza und Haría aufgelistet, die sich auf Lanzarote befinden. Dahinter verbergen sich geocodierte Bilder aus der Region.

Die Suchfunktionen will Flickr in Zukunft weiter ausbauen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Kritiseur 06. Aug 2009

... 'ne Option einbauen, womit man nach bestimmten Auflösungen suchen kann.

FotoGraf aus Wien 06. Aug 2009

Was wirklich ein Benefit wäre, sind Funktionen, mit denen ich auch in den EXIFs suchen...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

    •  /