• IT-Karriere:
  • Services:

Neue Flickr-Suche vorgestellt

Mehr Übersichtlichkeit durch neue Funktionen

Der Onlinefotodienst Flickr hat seine Suchfunktion überarbeitet und bietet nun in den Suchergebnissen mehr Informationen und Konfigurationsmöglichkeiten.

Artikel veröffentlicht am ,

In den Suchergebnissen werden ab sofort die Bilder in unterschiedlichen Größen dargestellt - der Benutzer wählt dabei aus, ob die Vorschaufotos nun in Klein, Mittel oder im Detail dargestellt werden sollen. In der kleinen und der mittleren Ansicht sind zwar viele Fotos mit einem Blick zu sehen, doch ist darauf nur noch wenig zu erkennen. Die kleinen "i"-Knöpfe, die in jedem Bild eingeblendet werden, öffnen ein Detail-Pop-up, in dem zum Beispiel der Urheber, aber auch der Aufnahmeort und das Datum und die Zahl der Bildabrufe dargestellt werden.

Stellenmarkt
  1. VR Payment GmbH, Frankfurt am Main
  2. GKV-Spitzenverband, Berlin

Der rechte Rand der Suchergebnisseite von Flickr birgt die weitaus größere Neuerung. Hier werden die Gruppen, Fotografen und Tag-Cluster sowie Orte gelistet, die eine hohe Relevanz zu den eingegebenen Suchbegriffen haben. Mit diesen Informationen kann die Suche verfeinert und auf andere Schlagwörter ausgeweitet werden.

Ergebnisse sollen mehr Informationstiefe bieten

Zudem listet Flickr nun die Filterkriterien auf, die mit der erweiterten Suche aufgestellt werden können.

Eine Suche nach "Lanzarote" zeigte zum Beispiel die beiden Gruppen an, die sich ausschließlich der Fotografie auf der kanarischen Vulkaninsel widmen. Der Tag-Cluster offerierte passende Suchbegriffe wie spain, canarias, sea, timanfaya, volcano und lava. In den Places wurden die Orte Yaiza und Haría aufgelistet, die sich auf Lanzarote befinden. Dahinter verbergen sich geocodierte Bilder aus der Region.

Die Suchfunktionen will Flickr in Zukunft weiter ausbauen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 2.399€
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)

Kritiseur 06. Aug 2009

... 'ne Option einbauen, womit man nach bestimmten Auflösungen suchen kann.

FotoGraf aus Wien 06. Aug 2009

Was wirklich ein Benefit wäre, sind Funktionen, mit denen ich auch in den EXIFs suchen...


Folgen Sie uns
       


Immortals Fenyx Rising - Fazit

Im Video zeigt Golem.de das Actionspiel Immortals Fenyx Rising.

Immortals Fenyx Rising - Fazit Video aufrufen
CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
    Westküste 100
    Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

    An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
    2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

    Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
    Donald Trump
    Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

    Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
    2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
    3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

      •  /