Abo
  • IT-Karriere:

Nvidia mit Betatreiber für OpenGL 3.2, AMD will nachziehen

Experimenteller Treiber unterstützt noch nicht alle Funktionen

Als erster Hersteller von Grafikprozessoren hat Nvidia einen Treiber für seine Quadro-Karten ins Netz gestellt, der Teile von OpenGL 3.2 unterstützt. AMD will seine FirePro-Karten noch im August mit einem Treiber für OpenGL 3.1 versehen, wann Version 3.2 folgt, ist noch ungewiss.

Artikel veröffentlicht am ,

Zwar kann Nvidia nun "Erster!" melden, alle Funktionen von OpenGL 3.2 unterstützt der als experimentell bezeichnete Windows-Treiber mit der Version 190.56 aber nicht. Vollwertig darf sich der Treiber allein schon deshalb nicht nennen, weil er Geometrie-Shader nicht als Teil des "Core" des Treibers unterstützt, sondern nur über eine ARB-Extension.

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. über vietenplus, Berlin

Wie bereits berichtet, akzeptiert das ARB-Gremium des OpenGL-Konsortiums Khronos diese Erweiterungen nun etwas großzügiger, aber nur, was für gut befunden wird, kann Teil des "Core" werden, den jedes Produkt nach OpenGL 3.2 unterstützen muss.

Vier weitere ARB-Extensions bietet der Treiber für OpenGL 2.1, für OpenGL 3.2 sind es zwei ARB-Extensions und zwei, die von Nvidia entwickelt wurden und somit bisher nur auf Nvidia-GPUs funktionieren. Eine fünfte Erweiterung für OpenGL 3.2 setzt die eigentlich schon für OpenGL 3.0 geplante Entflechtung der Shaderprogramme für Vertices, Fragmente und Geometrie um. Der Treiber existiert neben Windows auch für Linux, FreeBSD und Solaris.

Am Tag der Vorstellung von OpenGL 3.2 kündigte AMD an, dass zumindest ein Treiber für OpenGL 3.1 am 12. August auf den Treiberseiten des Chipherstellers erscheinen soll. OpenGL 3.0, das die größten Umbrüche mit sich brachte, beherrschen AMD-Treiber schon seit Januar 2009. Wann jedoch ein Treiber für OpenGL 3.2 erscheinen soll, ließ AMD noch offen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,32€
  2. (-75%) 14,99€

Critter 07. Apr 2010

Steht zumindest in dieser News: https://www.golem.de/1004/74314.html Zitat: "Als erste...

IhrName9999 11. Aug 2009

Er hat schonmal Hello World in HTML ausgeben lassen - und nun is er natürlich ein...

nie (Golem.de) 05. Aug 2009

Ja, natürlich - ist gefixt, Danke für den Hinweis.


Folgen Sie uns
       


Timex Data Link ausprobiert

Die Data Link wurde von Timex und Microsoft entwickelt und ist eine der ersten Smartwatches. Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums haben wir uns die Uhr genauer angeschaut - und über einen alten PC mit Röhrenmonitor programmiert.

Timex Data Link ausprobiert Video aufrufen
Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Wizards Unite im Test: Harry Potter Go mit Startschwierigkeiten
Wizards Unite im Test
Harry Potter Go mit Startschwierigkeiten

Der ganz große Erfolg ist das in der Welt von Harry Potter angesiedelte Wizards Unite bislang nicht. Das dürfte mit dem etwas zähen Einstieg zusammenhängen - Muggel mit Durchhaltevermögen werden auf den Straßen dieser Welt aber durchaus mit Spielspaß belohnt.
Von Peter Steinlechner

  1. Pokémon Go mit Harry Potter Magische Handy-Jagd auf Dementoren

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

    •  /