Imagebox scannt Dias, Negative und Papierfotos

Foto-Allround-Scanner von Reflecta

Reflecta hat mit der Imagebox einen neuen Scanner für Fotos vorgestellt. Das Gerät digitalisiert Dias und Negative mit einer Auflösung von 1.800 dpi und Papierfotos mit 400 dpi.

Artikel veröffentlicht am ,

Der 26 x 22,7 x 15 cm große Diascanner Reflecta Imagebox wiegt 1,4 kg und soll seinen Einsatz sowohl in Büros als auch in privaten Haushalten finden können. Im Lieferumfang enthalten sind ein Diahalter für vier gerahmte Dias (5 x 5 cm), ein Filmstreifenhalter für Negativ- und Positivfilmstreifen (35 mm) mit bis zu sechs Bildern sowie ein Fotohalter.

Stellenmarkt
  1. Naturwissenschaftler als Softwareentwickler (m/w/d) Bereich Softwaretestautomatisierung
    andagon people GmbH, Hamburg
  2. Cybersecurity Analyst (m/w/div)
    Flughafen Köln/Bonn GmbH, Köln
Detailsuche

Den maximalen Scannbereich für Dias, Negativ- und Positivfilmstreifen gibt Reflecta mit 24,3 mm x 36,5 mm an. Fotos können Abmaße von bis zu 10 x 15 cm aufweisen.

Die Scannzeit soll unabhängig von der Vorlage bei rund einer Sekunde pro Bild liegen. Die Auflösung beträgt 1.800 dpi (5 Megapixel) für Dias und Negative, bei Fotos sind es 400 dpi.

Die Farbtiefe beträgt 24 Bit, der Dichteumfang 3.0 Dmax. Im Gerät verrichtet ein CMOS-Bildsensor seinen Dienst, die Beleuchtung erfolgt mittels einer LED-Lampe.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Premiere Pro Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17./18.10.2022, Virtuell
  2. Informationssicherheit in der Automobilindustrie nach VDA-ISA und TISAX® mit Zertifikat: Zwei-Tage-Workshop
    22./23.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Anschluss erfolgt per USB 2.0. Als Systemvoraussetzung nennt der Hersteller Windows XP oder Vista in 32- und 64-Bit-Varianten. Als Software mitgeliefert werden CyberView CS und Adobe Photoshop Elements 5.0.

Reflectas Imagebox soll ab Mitte August 2009 für 129 Euro im Handel verfügbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


An0nymer Feigling 06. Aug 2009

Ich kann mir auch nicht vorstellen, wie man es schaffen soll in einen ~120 EUR...

Scanner 06. Aug 2009

Ich habe selbst schon einige Scanner für Dias ausprobiert. Einen Tausender für den Nikon...

keieangabe 05. Aug 2009

Ich hatte das Gerät für Dias einzulesen. Nach einigen Tests wieder zurückgebracht (Pearl...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

  2. USA: Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range
    USA
    Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range

    In den USA und Kanada übersteigt die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 LR das Angebot, so dass Tesla erstmal keine Bestellungen mehr annimmt.

  3. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /