• IT-Karriere:
  • Services:

RethinkDB - neue Storage-Engine setzt konsequent auf SSDs

Hexagram 49 bietet eine frühe Version seiner RethinkDB als MySQL-Plug-in an

Das Start-up Hexagram 49 arbeitet mit RethinkDB an einer Storage-Engine, die dank aktueller Algorithmen und Ausrichtung auf SSDs anderen Systemen überlegen sein soll. Da RethinkDB als MySQL-Plug-in daherkommt, kann die Datenbank leicht in bestehende Systeme integriert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Noch steht die Entwicklung von RethinkDB am Anfang. Das Unternehmen dahinter, Hexagram 49, wurde erst vor drei Monaten gegründet, finanziert durch Y Combinator. In dieser Zeit entstand eine erste Implementierung der RethinkDB zugrundeliegenden Ideen als MySQL-Plug-in, das bereits heruntergeladen und ausprobiert werden kann. Die RethinkDB-Website selbst läuft mit Wordpress auf Basis von RethinkDB, auch wenn die Software noch nicht für den produktiven Einsatz geeignet ist.

Stellenmarkt
  1. Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Hamburg
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

RethinkDB ist konsequent auf den Einsatz mit SSDs ausgelegt, um deren Vorteile wie geringe Latenzen zu nutzen. Traditionelle Data-Storage-Layouts sollen damit überflüssig werden. Da Änderungen nur ans Ende der Storagedatei gehängt werden, sollen Datenbanken immer konsistent sein, Locking-Mechanismen überflüssig und das gleichzeitige Schreiben und Lesen derselben Daten möglich werden.

Zudem setzen die Entwickler auf einen Append-Only-Ansatz, was effizienteres Caching erlauben soll. Die Implementierung von Indizes und ACID-Eigenschaften werden dadurch einfacher, so die Entwickler.

Da Aufgaben wie Locking bei RethinkDB wegfallen, soll das System gut mit mehreren CPU-Kernen skalieren und auf einer einzelnen Maschine bis zu zehnmal schneller sein als herkömmliche Storage-Engines, heißt es in der Beschreibung des Systems.

Darüber hinaus soll es der Ansatz erlauben, typische Wartungsaufgaben im Livebetrieb durchzuführen. Backups, Schemaänderungen und Garbage-Collection können im laufenden Betrieb erfolgen, ohne dass Nutzer bei Zugriff auf die Datenbank leiden müssen. Backups sind durch einfaches Kopieren der Storage-Datei möglich und auch inkrementelle Backups lassen sich mit Tools wie rync umsetzen.

Da bei RethinkDB Daten nur ans Ende der Storage-Datei gehängt werden, entfällt das Schreiben eines Logfiles, was dem System Arbeit spart. Zudem soll das System dadurch besonders robust gegen Ausfälle sein, denn nach einem Crash können keine korrupten Daten vorliegen, so dass es ohne Pause weitergehen kann.

Da RethinkDB als Storage-Engine für MySQL daherkommt, kann das System leicht in bestehende Systeme integriert werden.

RethinkDB steht in einer Pre-Alpha für MySQL 5.1.31 in einer 32- und 64-Bit-Version kostenlos zum Download bereit, ist aber nicht Open Source. So darf die Software derzeit nicht für kommerzielle Zwecke eingesetzt werden, wohl aber zur Evaluation sowie in Forschung und Lehre.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,49€
  2. (-30%) 41,99€
  3. 19€

Tapete1 06. Aug 2009

Schau mal einer an, da kommt jetzt tatsächlich mal ein Beitrag für Profis und schon sind...

Hugo-Egon... 06. Aug 2009

Bei deinen "Echte-Welt-Szenarien" gibt es die Anforderung, dass die Datenbank anhand von...

Siga9876 05. Aug 2009

So richtig toll ist mysql normalerweise nicht. Wenn man single-Man/Single-User...


Folgen Sie uns
       


Zhaxoin ZX-U6780U - Fazit

Wir testen den ZX-U6780U von Zhaxoin, einen achtkernigen x86-Prozessor aus China, der im 16-nm-Verfahren gefertigt wird. Die x86-Lizenz stammt von Centaur, einer Tochter von Via Technologies.

Zhaxoin ZX-U6780U - Fazit Video aufrufen
5G: Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen
5G
Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen

Die USA verbieten ausländischen Chipherstellern, für Huawei zu arbeiten und prompt fordern die US-Lobbyisten wieder einen Ausschluss in Europa.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Smartphone Huawei wählt Dailymotion als Ersatz für Youtube
  2. Android Huawei bringt Smartphone mit großem Akku für 150 Euro
  3. Android Huawei stellt kleines Smartphone für 110 Euro vor

Onboarding in Coronazeiten: Neu im Job und dann gleich Homeoffice
Onboarding in Coronazeiten
Neu im Job und dann gleich Homeoffice

In der Coronakrise starten neue Mitarbeiter aus der Ferne in ihren Job. Technisch ist das kein Problem, die Kultur kommt virtuell jedoch schwerer an.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Onlineshopping Weiterhin mehr Pakete als vor Beginn der Coronapandemie
  2. Corona IFA 2020 findet doch als physisches Event statt
  3. Corona Pariser Polizei darf keine Drohnen zur Überwachung verwenden

Maneater im Test: Bissiger Blödsinn
Maneater im Test
Bissiger Blödsinn

Wer schon immer als Bullenhai auf Menschenjagd gehen wollte - hier entlang schwimmen bitte. Maneater legt aber auch die Flosse in die Wunde.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord
  2. Arkade Blaster 3D-Shooter mit der Plastikkanone spielen
  3. Wolcen im Test Düster, lootig, wuchtig!

    •  /