Abo
  • Services:

iGo My way: Navigationssoftware für das iPhone

Zwei Ausführungen der Software mit Kartenmaterial für Europa

Mit iGo My way ist eine weitere Navigationssoftware für das iPhone erschienen. Für den europäischen Markt stehen zwei Ausbaustufen bereit, die 22 oder 40 Länder in Europa abdecken. Die Software kann bei Bedarf über Sprachbefehle bedient werden, um beim Autofahren nicht abgelenkt zu werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Produkt bietet den mittlerweile bei Navigationslösungen üblichen Funktionsumfang. Neben einer Sprachsteuerung gibt es einen Fahrspurassistenten, Warnungen bei Geschwindigkeitsüberschreitungen sowie verschiedene Routenoptionen. Wichtige Sehenswürdigkeiten werden als 3D-Modell auf dem Kartenmaterial angezeigt. Großflächige Bedienknöpfe sollen die Steuerung der Software vereinfachen und eine intelligente Suche soll Eingaben schneller finden. Die Software lässt sich wahlweise im Hoch- oder Querformat verwenden.

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Bremen, Aurich, Kiel
  2. Endress+Hauser Wetzer GmbH + Co. KG, Nesselwang

Das Kartenmaterial stammt von Navteq und Topmap und für den Einsatz der Software wird mindestens ein iPhone 3G mit iPhoneOS 3.x oder ein iPhone 3GS benötigt. Auf anderen iPhone-Modellen ist die Software nicht lauffähig.

Die Ausführung für Westeuropa ist mit Kartenmaterial von 22 Ländern versehen und kostet 70 Euro. Mit Kartenmaterial von 40 europäischen Staaten steigt der Preis für die Software auf 90 Euro. Als dritte Variante gibt es die Software mit Kartenmaterial für Nordamerika zum Preis von 80 US-Dollar. Die Produkte sind über Apples App Store zu bekommen.

Im Preis sind Kartenupdates im Abstand von drei Monaten bis Dezember 2010 enthalten. Was neues Kartenmaterial ab Januar 2011 kostet, gab der Anbieter nicht bekannt. Bestandskunden steht laut Herstellerinformationen keine Möglichkeit bereit, Kartenmaterial eines anderen Pakets nachträglich dazuzukaufen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,95€
  2. (-70%) 8,99€
  3. 42,49€

ActionNews 06. Aug 2009

http://www.fscklog.com/2009/07/roadee-openstreetmap-basierte-navigationssoftware-f%C3%BCr...

Optimist 05. Aug 2009

Du VERDIENST pro Gutschein! Ist schon selten heutzutage, dass man ohne Gegenleistung mal...

Köff 05. Aug 2009

Ich dachte immer Apple-User gehen den Weg den Apple vorgibt. Aber vielleicht kann das...

Hirnverbrenner 05. Aug 2009

Soso, die haben das also nicht vor. Deshalb haben sie es ja auch garnicht erst in ihre...

sonich 05. Aug 2009

Finde ich überhaupt nicht. TomTom steht an erster Stelle bei mir - danach kommt sehr dich...


Folgen Sie uns
       


Magic Leap One Creator Edition ausprobiert

Mit der One Creator Edition hat Magic Leap endlich seine seit Jahren angekündigte AR-Brille veröffentlicht. In Teilbereichen ist sie besser als Microsofts Hololens, in anderen aber schlechter.

Magic Leap One Creator Edition ausprobiert Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
    Requiem zur Cebit
    Es war einmal die beste Messe

    Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
    Von Nico Ernst

    1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
    Google Nachtsicht im Test
    Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

    Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
    2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

      •  /