Winbond: DRAM-Ausstieg und Interesse an Qimondas GDDR

Ausstieg aus der DRAM-Produktion 2010 geplant

Nach Elpida Memory hat nun auch Winbond Electronics Verkaufsverhandlungen über GDDR-Technology von Qimonda aufgenommen. Der taiwanische Halbleiterhersteller möchte sich aus dem verlustreichen DRAM-Geschäft ganz verabschieden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der taiwanische Halbleiterhersteller Winbond Electronics hat Interesse an Qimondas Grafikspeichersparte und will sich zugleich aus dem DRAM-Geschäft verabschieden. Das gab Winbond-President Tung-Yi Chan bekannt. Winbond war bislang Qimondas Auftragsfertiger für GDDR-Arbeitsspeicher (Graphics Double Data Rate).

Stellenmarkt
  1. Netzwerkarchitekt / -engineer (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Bayreuth
  2. IT-Support / Helpdesk (w/m/d)
    Krone Gebäudemanagement und Technologie GmbH, Berlin
Detailsuche

Den Anteil von DRAM am Gesamtumsatz will Winbond im kommenden Jahr auf 10 Prozent senken und perspektivisch ganz aus dem Segment aussteigen. Wenn es gelingt, die GDDR-Technology von Qimonda zu lizenzieren, will das Unternehmen den Bereich zu einem seiner Schwerpunkte machen. Winbond habe es auf Qimondas GDDR-Produktdesign und die Technologie abgesehen, um Graphics DRAMs für Desktops, Notebooks und Spielekonsolen anbieten zu können. Der Aufsichtsrat der Firma wolle Qimonda ein Angebot vorlegen, gab Winbond bekannt.

Durch eine Lizenzierung von Qimondas Buried-Wordline-Technologie will Winbond seine 12-Zoll-Produktkapazität verstärkt auf GDDR3 und GDDR5 zuschneiden, sagte Chan laut einem Bericht der Digitimes. Der Hersteller berichtete heute einen Nettoverlust von 2,75 Milliarden Neuen Taiwan Dollar (58,2 Millionen Euro) für das zweite Quartal, nach einem Verlust von 110,5 Milliarden Neuen Taiwan Dollar ( Euro) im ersten Quartal.

Auch der japanische Speicherhersteller Elpida Memory will den GDDR-Unternehmensbereich des bankrotten Konkurrenten Qimonda kaufen. Geplant sei, 45 Qimonda-Entwickler anzustellen und ein neues Designcenter für Grafikspeicher in München zu eröffnen. Elpida hat die Gespräche mit den Qimonda-Insolvenzverwaltern und -Kreditgebern bestätigt.

Golem Karrierewelt
  1. Automatisierung (RPA) mit Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    03./04.11.2022, Virtuell
  2. LDAP Identitätsmanagement Fundamentals: virtueller Drei-Tage-Workshop
    18.-20.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Qimonda-Chipfabrik in Dresden mit früher 3.900 Beschäftigten wird bis Jahresende stillgelegt. Das Büro des Insolvenzverwalters Michael Jaffé hat Golem.de bestätigt, dass die Gespräche über den Verkauf des GDDR-Geschäfts "schon sehr weit gediehen" seien.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Openweather
Eine Wetter-Uhr auf dem Raspberry Pi

Wir zeigen auf einem 64-x-64-LED-Panel mithilfe eines Raspberry Pi außer der Uhrzeit auch Wetterinformationen an. Die Programmierung erfolgt in C#.
Eine Anleitung von Michael Bröde

Openweather: Eine Wetter-Uhr auf dem Raspberry Pi
Artikel
  1. J.R.R. Tolkien: The Embracer Group kauft Der Herr der Ringe
    J.R.R. Tolkien
    The Embracer Group kauft Der Herr der Ringe

    Bis auf die Buchrechte gehört Der Herr der Ringe künftig zu The Embracer Group. Nebenbei kauft der Publisher mal wieder ein paar Spielestudios.

  2. Hybride Arbeit: Das Schlechteste aus zwei Welten?
    Hybride Arbeit
    Das Schlechteste aus zwei Welten?

    Frust plus Probleme statt Arbeiten im Grünen plus Kollegenkontakt: Hybrides Arbeiten misslingt oft - muss es aber nicht.
    Ein Ratgebertext von Jakob Rufus Klimkait und Kristin Ottlinger

  3. Eve Energy: BMW will wie Tesla 4680-Batteriezellen einsetzen
    Eve Energy
    BMW will wie Tesla 4680-Batteriezellen einsetzen

    BMW will zylindrische Batteriezellen in seinen künftigen Elektroautos im Format 4680 einbauen und es Tesla gleich tun.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 10%-Gaming-Gutschein bei eBay • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Palit RTX 3090 Ti 1.391,98€, Zotac RTX 3090 1.298,99€, MSI RTX 3080 Ti 1.059€) • PS5 bei Amazon • HP HyperX Gaming-Maus 29€ statt 99€ • MindStar (ASRock RX 6900XT 869€) • Bester 2.000€-Gaming-PC [Werbung]
    •  /