Abo
  • Services:
Anzeige

Astra plant "sehr niedrige Gebühr" für HD Plus

Privatsender in HD nur gegen monatliche Zahlungen

Die Chefs des Satellitenbetreibers SES Astra geben derzeit fleißig Interviews, um für das neue Angebot HD Plus zu werben. Dass die Zuschauer für Sender wie RTL und ProSieben zahlen sollen, wenn sie diese hochauflösend empfangen wollen, gibt SES unumwunden zu. Inoffiziell sind jedoch noch Details zur Kostenstruktur.

Im Spätherbst 2009 will SES Astra mit seinem im Juni 2009 angekündigten Paket HD Plus starten, einige Monate später als zunächst geplant. Als Erstes sollen RTL und Vox hochauflösend zu empfangen sein, ab Januar 2010 kommen ProSieben, Sat.1 und Kabel Eins dazu. Voraussetzung ist digitaler Satellitenempfang mit einem Receiver, der mit Entschlüsselungsmodulen nach dem neuen Standard CI Plus arbeiten kann. Auch Kabelbetreiber können die Angebote einspeisen, was aber ohnehin kostenpflichtig ist.

Anzeige

Mit HD Plus will Astra noch vor den öffentlich-rechtlichen Sendern, die derzeit wieder ein Showcase zur Leichtathletik-WM in Berlin senden und erst 2010 den Regelbetrieb aufnehmen wollen, die Privatsender fit für HD machen. Die scheuen nämlich nach ersten Versuchen die hohen Kosten der neuen Technik.

Die soll nun der Zuschauer bezahlen. Gegenüber dem Magazin Digital Living sagte Astra-Vorstandschef Romain Bauch: "Wir planen eine sehr niedrige monatliche oder jährliche Gebühr, die den technischen Aufwand deckt und die Sender ermutigt, in HDTV zu investieren."

Handelsblatt: 4,50 Euro pro Monat für HD Plus

Zu den konkreten Kosten und der Möglichkeit, HD Plus auch ohne einen neuen Receiver empfangen zu können, äußerte sich Bauch nicht. Bereits in der vergangenen Woche will das Handelsblatt von Brancheninsidern erfahren haben, dass die monatliche Gebühr für HD Plus 4,50 Euro betragen soll. Kauft man mit dem Abonnement einen CI-Plus-Receiver, soll HD Plus ein Jahr lang keine weiteren Kosten erzeugen, erst danach wird die Abogebühr fällig. Diese soll, so Romain Bauch gegenüber Digital Living, monatlich oder jährlich zu bezahlen sein.

Unklar ist weiterhin, ob mit diesen Beträgen schon der HD-Empfang aller Sender im HD-Plus-Paket abgedeckt ist, oder ob die Senderketten eigene Abogebühren planen. Das wäre aber allein durch einen Wechsel der Smartcards recht umständlich. Zu einem weiteren Punkt halten sich SES Astra und die Sender zudem noch völlig bedeckt: CI Plus sieht weitreichende Kontrollen der Aufzeichnungsmöglichkeiten vor. So kann über die Ausstrahlung bestimmt werden, ob eine Sendung überhaupt aufgezeichnet werden kann, und wenn das erlaubt wird, kann der Receiver sie nach einer bestimmten Zeit automatisch wieder löschen.

Spannend werden diese technischen Fragen vor allem im Zusammenspiel mit bereits verkauften HD-Receivern. Hersteller wie Humax, Kathrein, TechniSat und Vantage haben bereits angekündigt, ihre Geräte mit dem herkömmlichen CI-Slot per Firmwareupate fit für CI+ machen zu wollen. Ob dann die Aufzeichnungsfunktionen erhalten bleiben und wer die Entschlüsselungsmodule (CAMs) anbieten soll, ist aber noch nicht bekannt.

All diese Fragen, die viele HD-Interessenten derzeit verwirren, werden wohl erst zur IFA 2009 in Berlin ab dem 4. September geklärt werden. Dann will SES Astra HD Plus detaillierter vorstellen.


eye home zur Startseite
Belzebub 30. Aug 2009

word. fuck privatsender.. und fuck gez-stasi-tv!!!!

bralla 10. Aug 2009

Nein, früher hatten Sendung mit Maus, Löwenzahn, ja sogar Galileo mal Niveau - und noch...

Der Kaiser! 05. Aug 2009

Der ganze HD-Mist ist abzulehnen. Ich hab keinen Bock mich in Ketten legen zu lassen! ACK!

JohnDon 05. Aug 2009

Das ist dann aber wohl eher dein Problem. Wobei Kontent auch schon eine merkwürdige...

Jurastudent 05. Aug 2009

Ach was, noch nicht mal dazu wird's reichen! Nene, Werbung und Dummenfernsehen gegen Geld...


stohl.de / 05. Aug 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  3. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  4. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 237,90€ + 5,99€ Versand bei Alternate.de
  2. 599€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Als fast Gehörloser kann ich sagen: Unnötig!

    JackIsBlack | 22:42

  2. Re: Andere Frage!

    JackIsBlack | 22:37

  3. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    user0345 | 22:29

  4. Re: Habe noch nie verstanden...

    Teebecher | 22:23

  5. Re: Was ist mit Salt?

    SJ | 22:18


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel