Abo
  • Services:

Windows-XP-Modus als Release Candidate zum Download

Zudem muss AMD-V oder Intel VT im BIOS freigeschaltet werden, sofern dies nicht schon geschehen ist. Allerdings beherrschen nicht alle Prozessoren die Virtualisierungsunterstützung. Dies ist insbesondere bei Intel-CPUs der Fall.

Stellenmarkt
  1. Munich International School, Starnberg Raum München
  2. cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH, Heidelberg, Dortmund, München, Hamburg

Außerdem weist Microsoft noch darauf hin, dass die Betaversion des Windows-XP-Modus deinstalliert werden muss. Gegebenenfalls sollte darauf geachtet werden, dass die alten Startmenüeinträge nicht mehr vorhanden sind. In einem kurzen Test ließen sich die Anwendungen sonst nicht starten. Es ist zudem sinnvoll, Schutz gegen Schadsoftware auch im Windows-XP-Modus zu installieren. Auch das regelmäßige Schließen von Sicherheitslücken sollte zur Pflicht gehören.

Das herunterladbare Windows XP ist recht aktuell, allerdings muss für das manuelle Windows Update noch das Genuine Advantage Validation Tool installiert werden. Wer den Internet Explorer 6 nicht braucht, sollte auch diesen erstmal auf eine neuere Version aktualisieren. Zumindest die Sicherheitsupdates von Ende Juli 2009 sollten installiert werden.

Der Windows XP Mode steht als 32- und 64-Bit-Version bei Microsoft als Download zur Verfügung. Der Download ist knapp 470 MByte groß. Weitere Informationen finden sich in den Release Notes (MHT-Datei).

 Windows-XP-Modus als Release Candidate zum Download
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Alberto 11. Aug 2009

Man was soll das?! Immer dieses Gebashe gegen Microsoft und seiner Produkte... Ich habe...

mrquraks 10. Aug 2009

ein Punkt hätte auch gereicht oder gleich so t inyurl.com/6kg2zg

mrquraks 10. Aug 2009

läuft auch flüssig auf meinem Pentium 3 800Mhz Notebock 256 MB Ram natürlich ohne den...

iJones 06. Aug 2009

"Experimentell", "ausgewählte Spiele"...? Also noch nicht für den produktiven Einsatz...

HansHans 05. Aug 2009

Firmen-Admins nutzen dann auch WSUS und/oder MED-V (http://www.microsoft.com/windows...


Folgen Sie uns
       


Magnetschwebebahn bei Max Bögl - Bericht

Leise soll das Transport System Bögl sein, schnell und wartungsarm. Wir sind in der Magnetschwebebahn mitgefahren.

Magnetschwebebahn bei Max Bögl - Bericht Video aufrufen
Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /