Abo
  • Services:
Anzeige

PRS-600 - Sony Reader mit Touchscreen vorgestellt

Neues Einstiegsmodell Reader Pocket Edition für 199 US-Dollar angekündigt

Sony erweitert seine Familie an E-Book-Readern um zwei neue Modelle, darunter eines mit Touchscreen und ein neues, besonders günstiges Einstiegsmodell. Zudem senkt Sony die Preise für Bücher in seinem eBookStore.

Wie vorab anhand von Servicehandbüchern bekannt wurde, nimmt Sony zwei neue E-Book-Reader in sein Sortiment auf. Das Unternehmen hat die Modelle PRS-600 Reader Touch Edition und Reader PRS-300 Pocket Edition jetzt offiziell angekündigt.

Anzeige

Beide Modelle sind mit einem Vizplex-Display von E Ink ausgestattet. Diese sollen im Vergleich zu älteren E-Ink-Displays mit einer höheren Schaltgeschwindigkeit aufwarten (740 ms statt 1.200 ms), mehr Licht reflektieren (40 Prozent statt 32 bis 35 Prozent) und acht statt vier Graustufen zeigen. Beide Geräte bieten eine Auflösung von 800 x 600 Pixeln.

E-Book-Reader mit Touchscreen

Der Reader Touch Edition wartet dabei mit einem 6 Zoll großen Touchscreen zur Bedienung auf und verzichtet auf weitere Bedienelemente. Seiten lassen sich mit einem Fingerwisch umblättern und auch Anmerkungen und Notizen können mit dem Finger gemacht werden. Handschriftliche Notizen sind zudem mit einem Stylus oder einer virtuellen Tastatur möglich. Diese lassen sich zudem exportieren und ausdrucken.

Der Reader Touch Edition kommt mit einem integrierten Wörterbuch (Oxford American English Dictionary) daher, indem sich einzelne Wörter durch einfaches Anklicken nachschlagen lassen. Die angezeigte Schrift kann in fünf Größen variiert werden. Das Gerät wartet zudem mit zwei Steckplätzen für SD-Speicherkarten und Sonys Memory Stick Pro Duo.

Der PRS-600 Reader Touch Edition wiegt rund 286 Gramm und soll in den USA ab Ende August 2009 in den Farben Rot, Schwarz und Silber für 299 US-Dollar angeboten werden.

PRS-600 - Sony Reader mit Touchscreen vorgestellt 

eye home zur Startseite
STudyTraY-User 15. Sep 2009

Als langjährige Ebook Aktiv Penable Touch Leser bin ich überrascht das heute schon man...

jonny bundy 12. Aug 2009

Der Logic sieht schon nice aus. Aber wann der wohl mal kommt... Kann sein, dass man ihn...

Blair 07. Aug 2009

den hast du dir wohl gerade ausgedacht, wie?

Blair 07. Aug 2009

ich bezweifle es, die reaktionszeit liegt bei 740 ms, das ist einfach viel zu lang um...

Jakelandiar 05. Aug 2009

Oh ja das kenn ich... Da bekommt man kopfschmerzen nur vom zugucken. Nen Display das...


lesen.net / 05. Aug 2009

Sony Reader PRS-300 & PRS 600 offiziell



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Engineering GmbH, Holzkirchen bei München
  2. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf
  3. UNIQ GmbH, Holzwickede
  4. Bosch Engineering GmbH, Abstatt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 264€ + 5,99€ Versand
  2. täglich neue Deals
  3. und 20€ Steam-Guthaben abstauben

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  2. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  3. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  4. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  5. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  6. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  7. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  8. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  9. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  10. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Betriebssysteme

    breakthewall | 04:52

  2. Re: Bei und klappts

    SJ | 04:46

  3. Re: IMHO: Der falsche Weg

    SJ | 04:42

  4. Re: Umwandlung in DSL möglich?

    CerealD | 03:34

  5. Re: Freifunk aehnlich

    udnez | 03:14


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel