Abo
  • Services:

Microsoft stellt Tastatur und Maus für Windows 7 vor

Wireless Comfort Desktop 5000 unterstützt Taskbar-Favoriten und Windows Flip

Mit dem Wireless Comfort Desktop 5000 stellt Microsoft eine ergonomisch geformte Tastatur-Maus-Kombination vor, die mit speziellen Funktionen für Windows 7 aufwartet.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Tastatur des Wireless Comfort Desktop 5000 kommt im Comfort-Curve-Layout daher, das dank seiner leichten Sechs-Grad-Kurve eine natürliche Handhaltung verspricht. Seit Einführung dieses ergonomischen Tastaturdesigns vor rund zehn Jahren hat Microsoft 10 Millionen Tastaturen dieser Art verkauft.

Stellenmarkt
  1. Fasihi GmbH, Ludwigshafen
  2. talpasolutions GmbH, Essen

Die neue Tastatur wartet mit einer überarbeiteten weichen Handballenauflage und flachen Tasten mit leisem Anschlag auf.

Die zugehörige Maus verfügt über gummierte Seiten und ist so geformt, dass sie sowohl mit der linken als auch rechten Hand genutzt werden kann. Sie nutzt Microsofts optische BlueTrack-Technik zur präzisen Steuerung des Mauszeigers auf nahezu allen Oberflächen.

Sowohl Maus als auch Tastatur funken im Freqeuenzbereich von 2,4 GHz.

Microsoft preist den Wireless Comfort Desktop 5000 als perfekten Begleiter zu Windows 7, was sich auf eine als Taskbar-Favoriten bezeichnete Funktion bezieht. Statt der bei anderen Modellen verwendeten Favoritentasten passen sich die Taskbar-Favoriten dem Platz offener Applikationen in der Taskleiste von Windows 7 an.

Zudem unterstützen Tastaturen und Mäuse von Microsoft die neue Device Stage von Windows 7, die beispielsweise Produktinformationen, Registrierung und Einstellungen unterschiedlicher Geräte zusammenfasst.

Mit Windows Flip erhalten Nutzer von Microsofts Tastaturen und Mäusen zudem eine Minivorschau aller offenen Fenster, die sich auch im Vollbild anzeigen lassen.

Der Wireless Comfort Desktop 5000 soll noch im August 2009 in den USA für 79,95 US-Dollar auf den Markt kommen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. über ARD Mediathek kostenlos streamen
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

derandere 06. Aug 2009

was habt ihr alle gegen CAPS LOCK? ich benutze das oft. alles was ich in konfigurationen...

dn 06. Aug 2009

dass MS sich wieder auf seine Kernkompetenzen konzentriert. Mäuse & Tastaturen.

LH189 06. Aug 2009

(...) Ich würd es mit einem Stück Käse versuchen sie hervorzulocken, oder setz eine...

lulula 06. Aug 2009

Ich habe das Logitech Desktop Pro (ebenfalls ergonomisch mit Spalt in der Mitte, http...

derandere 06. Aug 2009

Natürlich nutzte ich diese sons könnte ich nicht ÖÄÜ schreiben ^^ dann konn nämlich...


Folgen Sie uns
       


Oculus Go - Test

Virtual Reality für 220 Euro? Oculus Go überzeugt im Test.

Oculus Go - Test Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Projektoren im Vergleichstest: 4K-Beamer für unter 2K Euro
Projektoren im Vergleichstest
4K-Beamer für unter 2K Euro

Bildschirme mit UHD- und 4K-Auflösung sind in den vergangenen Jahren immer preiswerter geworden. Seit 2017 gibt es den Trend zu hoher Pixelzahl und niedrigem Preis auch bei Projektoren. Wir haben vier von ihnen getestet und stellen am Ende die Sinnfrage.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Sony MP-CD1 Taschenbeamer mit Akku und USB-C-Stromversorgung
  2. Mirraviz Multiview Splitscreen-Games spielen ohne die Möglichkeit, zu schummeln
  3. Sony LSPX-A1 30.000-Dollar-Beamer strahlt 80 Zoll aus 0 cm Entfernung

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

    •  /