Abo
  • Services:

Microsoft stellt Tastatur und Maus für Windows 7 vor

Wireless Comfort Desktop 5000 unterstützt Taskbar-Favoriten und Windows Flip

Mit dem Wireless Comfort Desktop 5000 stellt Microsoft eine ergonomisch geformte Tastatur-Maus-Kombination vor, die mit speziellen Funktionen für Windows 7 aufwartet.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Tastatur des Wireless Comfort Desktop 5000 kommt im Comfort-Curve-Layout daher, das dank seiner leichten Sechs-Grad-Kurve eine natürliche Handhaltung verspricht. Seit Einführung dieses ergonomischen Tastaturdesigns vor rund zehn Jahren hat Microsoft 10 Millionen Tastaturen dieser Art verkauft.

Stellenmarkt
  1. ALBA Nordbaden GmbH, Karlsruhe
  2. SHW Automotive GmbH, Aalen, Bad Schussenried

Die neue Tastatur wartet mit einer überarbeiteten weichen Handballenauflage und flachen Tasten mit leisem Anschlag auf.

Die zugehörige Maus verfügt über gummierte Seiten und ist so geformt, dass sie sowohl mit der linken als auch rechten Hand genutzt werden kann. Sie nutzt Microsofts optische BlueTrack-Technik zur präzisen Steuerung des Mauszeigers auf nahezu allen Oberflächen.

Sowohl Maus als auch Tastatur funken im Freqeuenzbereich von 2,4 GHz.

Microsoft preist den Wireless Comfort Desktop 5000 als perfekten Begleiter zu Windows 7, was sich auf eine als Taskbar-Favoriten bezeichnete Funktion bezieht. Statt der bei anderen Modellen verwendeten Favoritentasten passen sich die Taskbar-Favoriten dem Platz offener Applikationen in der Taskleiste von Windows 7 an.

Zudem unterstützen Tastaturen und Mäuse von Microsoft die neue Device Stage von Windows 7, die beispielsweise Produktinformationen, Registrierung und Einstellungen unterschiedlicher Geräte zusammenfasst.

Mit Windows Flip erhalten Nutzer von Microsofts Tastaturen und Mäusen zudem eine Minivorschau aller offenen Fenster, die sich auch im Vollbild anzeigen lassen.

Der Wireless Comfort Desktop 5000 soll noch im August 2009 in den USA für 79,95 US-Dollar auf den Markt kommen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

derandere 06. Aug 2009

was habt ihr alle gegen CAPS LOCK? ich benutze das oft. alles was ich in konfigurationen...

dn 06. Aug 2009

dass MS sich wieder auf seine Kernkompetenzen konzentriert. Mäuse & Tastaturen.

LH189 06. Aug 2009

(...) Ich würd es mit einem Stück Käse versuchen sie hervorzulocken, oder setz eine...

lulula 06. Aug 2009

Ich habe das Logitech Desktop Pro (ebenfalls ergonomisch mit Spalt in der Mitte, http...

derandere 06. Aug 2009

Natürlich nutzte ich diese sons könnte ich nicht ÖÄÜ schreiben ^^ dann konn nämlich...


Folgen Sie uns
       


Apple Watch 4 - Fazit

Die neue Apple Watch bleibt für uns das Maß aller Smartwatch-Dinge.

Apple Watch 4 - Fazit Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
    Probefahrt mit Tesla Model 3
    Wie auf Schienen übers Golden Gate

    Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
    Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

    1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
    2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
    3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

      •  /