Abo
  • Services:

Epsons Fotobetrachter-Festplatten können Kameras auslösen

Kostenloses Firmwareupdate für Epson P6000 und P7000

Epson hat eine neue Firmware für seine Akkufestplatten mit eingebautem Display vorgestellt, mit denen eine Vielzahl angeschlossener Digitalkameras aus dem Spiegelreflexlager direkt angesteuert werden können. Jedes Foto wird dann simultan auf der Speicherkarte der Kamera und auf dem Epson P6000 und P7000 gespeichert.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Epson Photoviewer P6000 und P7000 besitzen einen USB-Anschluss, über den sie mit den Kameras verbunden werden können. Nach dem Firmwareupdate können Fotografen von den Geräten aus die angeschlossenen Kameras auslösen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt (Home-Office möglich)
  2. ETAS, Stuttgart

Das Bild wird dann auf beiden Geräten gespeichert und kann sofort auf den hochauflösenden Displays mit 640 x 480 Bildpunkten angesehen werden. Die Epson-Displays decken 94 Prozent des Adobe-RGB-Farbraums ab.

Die Festplatten der Geräte sind 160 (P7000) und 80 GByte (P6000) groß. Das Firmwareupdate unterstützt die Nikon-Kameras D90, D300, D700, D3, D3X sowie die Canon-Modelle 40D, 50D, 5D Mark II, 1D Mark III und 1Ds Mark III. Wie die Firmware 2.05 auf den Geräten installiert wird, erklärt Epson online.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€

sattlt 05. Aug 2009

Hehe.. ich musste auch zweimal hingucken! :o) Es ist einfach noch zu früh!

lesen + verstehen 05. Aug 2009

Die Epson-Displays decken 94 Prozent des Adobe-RGB-Farbraums ab. muss ich noch mehr...

Dotterbart 05. Aug 2009

Wie wo was ? Dein Kommentar oder der Artikel ?


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018)

Das neue Xperia XZ3 von Sony kommt mit Oberklasse-Hardware und interessanten Funktionen, die dem Nutzer den Alltag erleichtern können. Außerdem hat das Gerät einen OLED-Bildschirm, eine Premiere bei einem Smartphone von Sony.

Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

    •  /