Abo
  • Services:
Anzeige

OpenSuse-Nutzer wünschen sich KDE als Standarddesktop

Gnome soll auch weiter mit OpenSuse ausgeliefert werden

KDE soll zum Standarddesktop in OpenSuse werden, das ist der größte Wunsch der OpenSuse-Nutzer. Novells Linux-Distribution überlässt den Nutzern die Entscheidung, ob sie KDE oder Gnome als Desktop wünschen. Eine Standardeinstellung wie bei den meisten anderen Distributionen gibt es nicht.

Frank Karlitschecks Vorschlag, KDE wieder zum Standarddesktop in OpenSuse zu machen, findet große Zustimmung bei den Nutzern der Linux-Distribution. Im Feature-Tracking-System von OpenSuse, OpenFate, rangiert der Vorschlag derzeit mit Abstand auf Platz 1.

Anzeige

Karlitscheck, Vizepräsident des KDE-Vereins, argumentiert, die Wahl zwischen KDE und Gnome verwirre neue Nutzer. Diese müssen sich bei der Installation aktiv für eines der beiden Systeme entscheiden, denn eine Standardeinstellung gibt es nicht. Da OpenSuse mehr KDE-Nutzer als Gnome-Nutzer habe, sei es logisch, KDE als Standard festzulegen.

Eine Festlegung auf KDE als Standard sei zudem eine gute Möglichkeit, sich von anderen Distributionen abzugrenzen, so Karlitscheck weiter, denn die Konkurrenten Fedora und Ubuntu setzen primär auf Gnome.

 

Auch OpenSuse könnte von einer solchen Entscheidung profitieren, meint Karlitscheck. KDE-Entwickler bräuchten eine Distribution für die Entwicklung der Desktopoberfläche und unter KDE-Anhängern wäre die Distribution dann attraktiver.

Negative Auswirkungen auf Gnome habe eine Entscheidung für KDE als Standard in OpenSuse nicht, schließlich sei Ubuntu die beliebteste Gnome-Distribution. Zudem soll Gnome auch mit OpenSuse weiter ausgeliefert werden.

Vor der Übernahme von Suse durch Novell war KDE lange Zeit der Standarddesktop in den Suse-Distributionen.


eye home zur Startseite
Hunni 06. Aug 2009

Das kann auch nur ein Fanboy sagen. Nichts und niemand ist perfekt.

Denkstörung 05. Aug 2009

007

Der Kaiser! 05. Aug 2009

Wieso postest du doppelt*? *https://forum.golem.de/read.php?34174,1874485,1874485#msg...

Der Kaiser! 05. Aug 2009

Ich mit LXDE.

Der Kaiser! 05. Aug 2009

Das kommt darauf an wie du das definierst. Unter Linux kannst du so gut wie jede...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Allianz Global Benefits GmbH, Stuttgart, München
  2. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, Aachen
  3. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. über duerenhoff GmbH, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und bis zu 50€ Cashback erhalten bei Alternate.de
  2. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Synthesizer IIIp Moog legt Synthie-Klassiker für 35.000 US-Dollar wieder auf
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

  1. Re: Was ist mit Salt?

    DAUVersteher | 04:58

  2. Re: Samsung liefert ja auch nur Hardware

    koriwi | 04:31

  3. Re: Wozu sollte man das auf dem Land auch brauchen?

    plutoniumsulfat | 04:29

  4. Re: Und warum funktioniert das nur in München?

    Reddead | 03:55

  5. Re: Linux on Galaxy

    DAGEGEN | 03:47


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel