Abo
  • Services:

1,8 Millionen in Deutschland besuchten im Juni Twitter

Nielsen legt Zahlen für den Microblogging-Dienst vor

Twitter konnte seine Nutzerschaft im Juni 2009 fast verdoppeln. 83 Prozent kamen über andere Internetseiten, meist über Google, zu dem Microblogging-Dienst.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Juni 2009 hatte der Microblogging-Dienst Twitter.com 1,8 Millionen Nettonutzer (Unique Audience) in Deutschland. Das ergab eine Analyse des Online-Reichweitenerfassers Nielsen. Die Statistik basiert auf einem Nutzerpanel, das die Internetnutzung in Deutschland monatlich repräsentativ abbilden soll. Danach hat sich die Anzahl derer, die die 140-Zeichen-Tweets mindestens einmal im Monat von daheim oder auf der Arbeit anklicken, seit April dieses Jahres fast verdoppelt.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Rund 1,5 Millionen Nettonutzer kamen über andere Internetseiten zu Twitter. Besonders viel Traffic werde laut Nielsen von der Suchmaschine Google generiert.

Frauen sind mit 54,1 Prozent im Juni in der Nutzerschaft häufiger vertreten. Die Nutzer sind meist zwischen 25 und 34 Jahren alt.

35,7 Prozent der Nutzer des Vormonats besuchten Twitter im Juni erneut. 27,2 Prozent der Juni-Nutzer waren bereits im Mai auf Twitter.com. Im Juni waren 71,1 Prozent einmal auf der Website. Nur 14,8 Prozent kamen mindestens dreimal auf Twitter.com.

Die Nutzungsdauer ist kurz: Nur 6,5 Prozent der Nutzer verbrachten im aktuellen Monat mehr als 30 Minuten auf Twitter. Bei Facebook liegt dieser Anteil bei 31,8 Prozent, allerdings ist Facebook auch privater und setzt erst seit Juni 2009 mit sprechenden URLs auf Suchmaschinenoptimierung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 359,99€ (Vergleichspreis ab 437,83€)
  2. (-88%) 2,49€
  3. (-77%) 11,49€
  4. 55,11€ (Bestpreis!)

Slith 20. Aug 2009

wie wärs mal auch mit aktuellen Artikeln dazu? Der eine ist sogar von 2007 -_-. http...

Sebmaster 05. Aug 2009

Ich find Twitter dumm. Aber das einzige, was ich daran als sinnvoll erachte sind...

Deutschländer... 05. Aug 2009

Twittern ist wohl wichtiger...

Bitte Autor... 05. Aug 2009

... habe von der Seite noch nie was gehört!

500Doof 04. Aug 2009

Wen interessiert diese Scheiße überhaupt ausser Journalisten die über Neue Medien schreiben?


Folgen Sie uns
       


Wacom Intuos im Test

Das Wacom Intuos ist klein und kompakt - fast schon untypisch für Wacom-Geräte. Gerade angehende digitale Künstler freuen sich über die präzise Stifteingabe zu einem erschwinglichen Preis. Allerdings gibt es auch Nachteile - weniger Makrotasten und fehlende Touch-Eingabe gehören dazu.

Wacom Intuos im Test Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
    Dell XPS 13 (9370) im Test
    Sehr gut ist nicht besser

    Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
    2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
    3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

    Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
    Datenschutz
    Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

    Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
    2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
    3. Facebook-Anhörung Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

      •  /