• IT-Karriere:
  • Services:

Kabel BW: CleverKabel-Störung behoben

Telefon und Internet sollen wieder normal funktionieren

Die Internet- und Telefonanschlüsse des Kabelnetzbetreibers Kabel BW funktionieren wieder. Zwischen dem 30. Juli und 4. August 2009 war ein Teil der CleverKabel-Kunden offline - dafür entschuldigte sich der Anbieter nun.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Ausfall bei den Internet- und Telefonanschlüssen von Kabel-BW-Kunden betraf laut Unternehmensangaben "zeitweise bis zu 1 Prozent der CleverKabel-Anschlüsse" in Baden-Württemberg. Die ab Donnerstagabend aufgetretene Störung soll seit Montagabend behoben sein, allerdings könne bei einzelnen Kunden ein Neustart des Kabelmodems nötig sein. Die Dienste seien dann wieder problemlos erreichbar.

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth
  2. OEDIV KG, Bielefeld

Ausgelöst wurde der fünftägige Ausfall durch die Fehlfunktion eines technischen Systems zur Konfiguration der Modems. Dieses führte Kabel BW zufolge dazu, dass ein Teil der Kabelmodems in den vergangenen Tagen keine Onlineverbindung aufbauen konnten.

Am Wochenende konnte Kabel BW eigenen Angaben zufolge gemeinsam mit dem Systemhersteller das Problem eingrenzen. Der Ausfall soll nicht flächendeckend, sondern punktuell verteilt über einige Regionen des Landes aufgetreten sein.

"Ich bitte im Namen von Kabel BW bei allen betroffenen Kunden um Entschuldigung für die technische Störung in den vergangenen Tagen", so Harald Rösch, Vorsitzender der Geschäftsführung von Kabel BW, in einer Mitteilung vom Nachmittag des 4. August 2009. Man werde alles unternehmen, "um zukünftig derartige Störungen auszuschließen."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...
  2. 419,00€ (Bestpreis!)

der_newb 05. Aug 2009

danke für den Hinweis. Ich hab nen anderen Provider. Da werd ich doch nicht wechseln.

Kabel_Nuke!! 05. Aug 2009

Für mich das definitiv das Ende mit KabelBW. Verarschen lasse ich mich in Zukunft von wem...

Kabel_Nuke!! 05. Aug 2009

Auch in Freiburg weiterhin kein Netz. Diverse male neugestartet. Diverse Telefonate mit...

der_newb 05. Aug 2009

Vielleicht erinnert man sich and den Ausfall von D1 vor einiger Zeit ? Klasse oder...

Ebbi 04. Aug 2009

ich hatte gerade nach 3 Moden Resets und 30 min warteschlange bei Hotline einen...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Pro X - Hands on

Schon beim ersten Ausprobieren wird klar: Das Surface Pro X ist ein sehr gutes Beispiel für ARM-Geräte mit Windows 10. Viele Funktionen wirken durchdacht - die Preisvorstellung gehört nicht dazu.

Microsoft Surface Pro X - Hands on Video aufrufen
DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  2. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
  3. Verschlüsselung Regierungen wollen Backdoors in Facebook für Untersuchungen

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

    •  /