Abo
  • Services:
Anzeige

WebGL - Standard für 3D-Grafik im Web

AMD, Ericsson, Google, Mozilla, Nvidia und Opera arbeiten an neuem Standard

Die Khronos-Groupe hat auf der Siggraph 2009 erste Details zu WebGL veröffentlicht, dem geplanten Standard für hardwarebeschleunigte 3D-Grafik im Browser. So soll es möglich werden, komplexe 3D-Applikationen im Web zu realisieren, die ohne Plug-in wiedergegeben werden können.

Im März 2009 hatten Khronos und Mozilla auf der Game Developers Conference angekündigt, eine 3D-Schnittstelle für Browser auf Basis von OpenGL zu entwickeln. Auch Google hat seine Unterstützung für den geplanten Standard signalisiert, treibt aber mit O3D parallel einen eigenen Ansatz voran.

Anzeige

Mittlerweile beteiligen sich neben Mozilla und Google auch AMD, Ericsson, Nvidia und Opera an der WebGL-Arbeitsgruppe. Microsoft und Apple fehlen.

 

Diese soll Javascript-Bindings für OpenGL ES 2.0 spezifizieren, über die sich dann 3D-Grafik in Browsern umsetzen lässt, vorausgesetzt, die verwendete Plattform unterstützt OpenGL oder OpenGL ES. Die Standardisierung soll dabei sicherstellen, dass die 3D-Grafik unabhängig vom verwendeten Browser und Betriebssystem funktioniert und auch die sichere Verwendung von Shadern möglich ist. Dabei soll auch auf moderne Webtechnologien wie das Canvas-Element aus HTML 5 zurückgegriffen werden, das Microsofts Internet Explorer als einziger der großen Browser bislang nicht unterstützt.

Letztendlich soll WebGL als lizenzfreier Standard veröffentlicht werden. Als Termin peilt Khronos die erste Jahreshälfte 2010 an.


eye home zur Startseite
Blair 07. Aug 2009

also am besten gar keine standards mehr entwickeln, oder wie? weil du _befürchtest_ dass...

Verpeilter 05. Aug 2009

Ich nehme mal an die meinen so wrapper klassen ... Also Javascript Klassen, die die API...

stpn 05. Aug 2009

JavaScript welches dabei zum Einsatz kommen dürfte ist zum glück bei den meisten...

mosi 04. Aug 2009

...

DM 04. Aug 2009

Der satz von Golem: [...]Opera arbeiten an neuem Standard in Lang: [...]Opera arbeiten an...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart, Stuttgart
  2. Zürich Beteiligungs-Aktiengesellschaft, Köln
  3. domainfactory GmbH, Ismaning
  4. ETAS GmbH, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)

Folgen Sie uns
       


  1. Syberia 3 im Test

    Kate Walker erlebt den Absturz

  2. Space Launch System

    Nasa muss Erstflug der neuen Trägerrakete erneut verschieben

  3. CEO-Fraud

    Google und Facebook um 100 Millionen US-Dollar betrogen

  4. TKG-Änderungsgesetz

    Regierung will keinen Schutz vor Low-Speed und Abzocke

  5. Samsung

    Neue Galaxy-S8-Modelle erhältlich

  6. Cobot

    Nicht so grob, Kollege Roboter!

  7. Mimimi

    Entwicklerverband kritisiert Deutschen Computerspielpreis

  8. Sprachassistent

    Google stellt SDK für Assistant vor

  9. Anker Powercore+ 26800 PD

    Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

  10. Electronic Arts

    "Alle unsere Studios haben VR-Programmiermöglichkeiten"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sonos Playbase vs. Raumfeld Sounddeck: Wuchtiger Wumms im Wohnzimmer
Sonos Playbase vs. Raumfeld Sounddeck
Wuchtiger Wumms im Wohnzimmer
  1. Playbase im Hands on Sonos bringt kraftvolles Lautsprechersystem fürs Heimkino

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. e.GO Life Elektroauto aus Deutschland für 15.900 Euro
  2. Elektroauto VW testet E-Trucks
  3. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

  1. Und wieso heißt das "CEO-Fraud"???

    MikeMan | 13:59

  2. Re: HP Spectre kann wegen künstlicher...

    Julz2k | 13:59

  3. Re: Politiker kennen das eben nicht, ...

    plutoniumsulfat | 13:57

  4. Re: Dann können sie ja jetzt faire...

    JanZmus | 13:56

  5. Die Regierung hat keine Angst.

    Sinnfrei | 13:56


  1. 14:00

  2. 13:24

  3. 13:17

  4. 12:57

  5. 12:32

  6. 12:01

  7. 11:53

  8. 11:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel