Abo
  • IT-Karriere:

Benchmark-Suite Phoronix 2.0 samt Live-CD veröffentlicht

PTS Desktop Live 2009.3 erlaubt Test ohne Softwareinstallation

Die freie Benchmark-Suite Phoronix ist in der Version 2.0 erschienen. Sie läuft unter Linux, OpenSolaris, BSD und MacOS X und ist ab sofort auch in Form einer Live-CD verfügbar, die es erlaubt, Rechner ohne Installation der Software zu testen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Phoronix Test Suite 2.0 enthält mehrere hundert Updates und verfügt mittlerweile über mehr als 100 Einzeltestprofile und mehr als 47 Testsuiten. Weitere Tests und Suiten lassen sich mit Hilfe von XML formulieren.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Leipzig
  2. BWI GmbH, Germersheim

Neuerungen bringt Phoronix 2.0 vor allem in Bezug auf grafische Benutzerschnittstellen und Vergleiche mit Referenzsystemen. Zudem gibt es einige interne Verbesserungen.

Die zusammen mit Phoronix 2.0 veröffentlichte Live-CD "PTS Desktop Live 2009.3" trägt den Codenamed "Gernlinden" und liegt derzeit in einer Betaversion vor. Das System kann auch von einem USB-Stick aus gestartet werden. Laut Entwickler Phoronix Media handelt es sich dabei um das erste auf Linux basierende Desktopbetriebssystem, das ausschließlich auf die Durchführung automatisierter Tests ausgelegt ist. Es soll vergleichbare Ergebnisse über mehrere Systeme hinweg liefern. Updates sind quartalsweise geplant, womit sich auch der Name "PTS Desktop Live 2009.3" erklärt.

Mit Phoromatic steht zudem ein webbasiertes System zur Testverwaltung in einer Betaversion zur Verfügung. Damit lassen sich Tests automatisch nach Zeitplänen steuern, neue Tests über Remote-Zugriff installieren und mehrere Testsysteme über ein einheitliches Interface verwalten. Gedacht ist Phoromatic vor allem für Unternehmenskunden.

Die Phoronix Test Suite 2.0 steht unter phoronix-test-suite.com zum Download bereit. PTS Desktop Live 2009.3 steht über Softpedia zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. mit Gutschein: NBBX570
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

elgooG 04. Aug 2009

Schon gut...musste auch unweigerlich daran denken. Manche Unternehmen vergisst man...


Folgen Sie uns
       


Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019)

Wir haben den Move ausprobiert, Sonos' ersten Lautsprecher mit Akku, Bluetooth-Zuspielung und Auto-Trueplay.

Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019) Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

    •  /