Abo
  • IT-Karriere:

O2 bringt neue DSL-Tarife

Alle Tarife mit Datenflatrate und Telefonflatrate ins deutsche Festnetz

Mit sofortiger Wirkung bietet O2 neue DSL-Tarife an. Fortan gibt es noch drei Tarife, die alle eine Datenflatrate und eine Telefonflatrate in das deutsche Festnetz enthalten. Die einzelnen Tarife unterscheiden sich in der maximalen Bandbreite und weiteren Flatrateoptionen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Basistarif heißt DSL Komplett, bietet eine Bandbreite von 2 MBit/s beim Download und kostet monatlich 25 Euro. Für 30 Euro im Monat gibt es den Tarif DSL Komplett Plus, der eine Downloadbandbreite von 6 MBit/s liefert. Außerdem sind bei diesem Tarif alle Telefonate ins Mobilfunknetz von O2 im Preis enthalten. Wer zudem einen O2-Mobilfunktarif abgeschlossen hat, telefoniert zu O2-Festnetzanschlüssen kostenlos, sofern DSL und Mobilfunkvertrag unter der gleichen Kundennummer laufen.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Nürnberg
  2. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf

Diese beiden Optionen sind auch beim teuersten Tarif DSL Komplett Premium für 35 Euro pro Monat im Preis enthalten. Der Kunde erhält hierbei eine Bandbreite von 16 MBit/s sowie eine Telefonflatrate in 22 Länder.

Die Zusatzoptionen können auch im Standardtarif DSL Komplett dazugebucht werden. 2 Euro monatlich fallen für die Telefonflatrate ins O2-Mobilfunknetz an und 3 Euro pro Monat bezahlt der Kunde für kostenlose Anrufe zwischen DSL-Anschluss und O2-Mobilfunkanschluss unter der gleichen Kundennummer. Jenseits der Flatrateoptionen kosten Anrufe in andere Mobilfunknetze 19 Cent pro Minute.

In allen Tarifen gibt es gratis einen DSL-Router mit Telefonfunktionen dazu, bei dem 9,95 Euro Versandgebühren anfallen. Gegen Aufpreis gibt es DSL-Router mit WLAN-Funktion. Die Mindestvertragslaufzeit für alle Tarife beträgt zwei Jahre und der Anschlusspreis liegt bei einmalig 49 Euro. Zum Marktstart können die DSL-Tarife drei Monate lang getestet und bei Bedarf ohne Angaben von Gründen wieder gekündigt werden, verspricht O2.

Wer bis zum 12. Oktober 2009 einen DSL-Tarif bei O2 bucht, kann gegen Aufpreis von 10 Euro einen O2 Prepaid Surfstick dazubestellen. Im Preis sind fünf Internet Dayflats enthalten, um an fünf Tagen ohne weitere Kosten das mobile Internet zu nutzen. Sonst kostet der Surfstick 59,99 Euro.

Ab Herbst 2009 will O2 95 Prozent aller deutschen Haushalte DSL-Anschlüsse anbieten können.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139,00€ (Bestpreis!)
  2. 339,00€ (Bestpreis!)

2009 kein GJ 18. Okt 2009

oi oi jetzt wirds Troll'ig

Kai Ehome 05. Aug 2009

Mich wundert jetzt nicht's mehr. Welche Kunden sollen den dieses überteuerten DSL Tarife...

O2teuer 04. Aug 2009

Die neuen Tarife sind viel zu teuer !!! Was ist bloß mit O2 los? Das ist ja Abzocke...

irgendetwas 04. Aug 2009

Premiummarke bei Kommunikationsprovidern? In Deutschland? LOL Es gibt nichtmal einen der...

ich würde das... 04. Aug 2009

Ich bin dafür das du per Einschreiben kündigst. Wenn du noch 2 Monate bis dahin brauchst...


Folgen Sie uns
       


Möve Franklin E-Fly Komfort Pedelec - Test

Ein Pedelec, zwei Technologien: geht das gut?

Möve Franklin E-Fly Komfort Pedelec - Test Video aufrufen
HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

    •  /