Abo
  • Services:

Finanzinvestoren übernehmen I-D Media

Berliner Internetdienstleister wird restrukturiert

Der insolvente Internetdienstleister I-D Media aus Berlin wird vom Finanzdienstleister TIG Themis Industries Group zusammen mit den Frankfurt CapitalPartners (FCP) vollständig übernommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Unternehmen haben einen Kaufvertrag zum Erwerb aller Anteile von I-D Media und deren Töchter unterschrieben. TIG hält 49 Prozent der Anteile und zahlte dafür einen niedrigen sechsstelligen Betrag. Genaue Zahlen nannten die Beteiligten nicht.

Stellenmarkt
  1. infoteam Software AG, Bubenreuth bei Erlangen, Stuttgart
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

"Mit dem Erwerb der Anteile der I-D Media AG aus der Insolvenz erwerben wir ein Unternehmen, welches einen wohl reputierten Namen und ein etabliertes Businessmodell aufweist. Wir sehen darin ein deutliches Restrukturierungspotenzial und eine klare Möglichkeit zur Verbesserung der Profitabilität des Unternehmens", so Christoph D. Kauter, Chef der TIG.

Die Unternehmensstruktur soll gestrafft werden, ließen die neuen Eigentümer verlauten. Damit werden üblicherweise Entlassungen umschrieben. Der Turnaround soll Ende 2009 erfolgen. I-D Media hatte im Mai 2009 Insolvenzantrag gestellt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Espero 17. Aug 2009

Wie kann der Ofen in nächster Zeit ausgehen, wenn er mit Holz beheizt wird?

absynth 04. Aug 2009

Das Businessmodell scheint eher "Schulden machen" zu sein, wenn man sich die verwandten...


Folgen Sie uns
       


Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Reflections Raytracing Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti und auf einer GTX 1080 Ti ablaufen lassen.

Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /