Abo
  • Services:
Anzeige

Finanzinvestoren übernehmen I-D Media

Berliner Internetdienstleister wird restrukturiert

Der insolvente Internetdienstleister I-D Media aus Berlin wird vom Finanzdienstleister TIG Themis Industries Group zusammen mit den Frankfurt CapitalPartners (FCP) vollständig übernommen.

Die Unternehmen haben einen Kaufvertrag zum Erwerb aller Anteile von I-D Media und deren Töchter unterschrieben. TIG hält 49 Prozent der Anteile und zahlte dafür einen niedrigen sechsstelligen Betrag. Genaue Zahlen nannten die Beteiligten nicht.

Anzeige

"Mit dem Erwerb der Anteile der I-D Media AG aus der Insolvenz erwerben wir ein Unternehmen, welches einen wohl reputierten Namen und ein etabliertes Businessmodell aufweist. Wir sehen darin ein deutliches Restrukturierungspotenzial und eine klare Möglichkeit zur Verbesserung der Profitabilität des Unternehmens", so Christoph D. Kauter, Chef der TIG.

Die Unternehmensstruktur soll gestrafft werden, ließen die neuen Eigentümer verlauten. Damit werden üblicherweise Entlassungen umschrieben. Der Turnaround soll Ende 2009 erfolgen. I-D Media hatte im Mai 2009 Insolvenzantrag gestellt.


eye home zur Startseite
Espero 17. Aug 2009

Wie kann der Ofen in nächster Zeit ausgehen, wenn er mit Holz beheizt wird?

absynth 04. Aug 2009

Das Businessmodell scheint eher "Schulden machen" zu sein, wenn man sich die verwandten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. symmedia GmbH, Bielefeld
  3. Robert Bosch GmbH, Renningen
  4. über Nash Direct GmbH, Südschwarzwald


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. (-8%) 45,99€
  3. (-15%) 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Samsung

    Erste Details zum Galaxy S9

  2. Cyber Monday

    Streiks an drei Amazon-Standorten

  3. Echo Show vs. Fire HD 10 im Test

    Alexa, zeig's mir!

  4. Apple

    Teure Lederhülle für iPhone X deckt Mikrofon ab

  5. Notruf

    Siri ruft unnötig die Feuerwehr

  6. Netzneutralität

    US-Behörde FCC will Internetprovidern alles erlauben

  7. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  8. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  9. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  10. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

Oneplus 5T im Test: Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
Oneplus 5T im Test
Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Sicherheitsrisiko Oneplus-Smartphones kommen mit eingebautem Root-Zugang
  3. Smartphone-Hersteller Oneplus will Datensammlung einschränken

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Zwei Stühle, eine Meinung.

    sleeksorrow | 10:30

  2. Re: Kunden lieben es, gemolken zu werden

    ChMu | 10:29

  3. Re: Welche Lobby?

    .02 Cents | 10:29

  4. Re: Steht auf meiner Weihnachtswunschliste.

    Markus08 | 10:28

  5. Re: Generelles Problem

    DarkWildcard | 10:28


  1. 10:30

  2. 10:20

  3. 08:55

  4. 07:41

  5. 07:30

  6. 07:12

  7. 17:45

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel