Abo
  • Services:

Kamera mit eingebautem Projektor

Bringt Nikon eine Kamera mit Präsentationsmodul?

Nikon hat für August eine Kameraneuvorstellung angekündigt und hält sich offiziell bedeckt, um was es bei der bahnbrechenden Neuerung gehen soll. Das französische Fotomagazin Chasseur d'Images ist sich sicher, dass Nikon eine "VP650" vorstellen wird: eine Kamera mit eingebautem Projektor.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Kamera wird im Kompaktbereich angesiedelt sein und einen Pico-Projektor enthalten, mit dem kleine Bilder projiziert werden können, so Chasseur d'Images. Mehr als eine 20 x 30 cm große Projektion soll mit dem LED-Projektor zwar nicht möglich sein, doch für eine schnelle Präsentation wäre das Verfahren dem Kameradisplay, das es maximal auf 3 Zoll Diagonale bringt, überlegen.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Stuttgart
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg

Laut der Website PhotoReview heißt die Kamera Nikon S1000PJ und kann ein 40-Zoll-Bild projizieren. Sie soll mit einem 12-Megapixel-Sensor und einem 5fach-Weitwinkel-Zoomobjektiv ausgerüstet sein. Der Website nach soll die Coolpix S1000pj rund 700 US-Dollar kosten.

Samsung stellte mit dem I7410 in Korea bereits ein Handy mit eingebautem Projektor vor. Alle bisher vorgestellten Pico-Projektoren leiden unter der lichtschwachen Beleuchtung: Der Raum muss stark abgedunkelt werden, um etwas zu erkennen.

Auch bei der Auflösung hapert es noch. Selbst das neue Projektormodul MM200 von 3M kommt nur auf 640 x 480 Pixel und eignet sich damit eher weniger für die Darstellung von Fotos.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 6,99€
  2. 31,49€
  3. (-70%) 8,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

juhu 04. Aug 2009

toller spam, hät ich selbst ned besser machen könn!


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
    Neuer Echo Dot im Test
    Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

    Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
    Ein Test von Ingo Pakalski


        •  /