Abo
  • Services:

Tron Legacy - offizieller Trailer ist da

Film soll 2011 ins Kino kommen

Es gibt Neues von Tron Legacy: Disney hat einen Trailer zum zweiten Tron-Film veröffentlicht. Der Film soll 2011 in die Kinos kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der als "VFX Concept Test" beschriebene Tron-Legacy-Trailer zeigt ein Lightcycle-Duell in der bekannten, aber modernisierten Cyberspace-Optik des ersten Tron aus dem Jahr 1982. Die Geschichte dreht sich um den 27-jährigen Sam Flynn (Garrett Hedlund), der seinen verschwundenen, aus Tron bekannten Vater Kevin Flynn (Jeff Bridges) sucht und sich dazu in die gleiche virtuelle Welt aus wettstreitenden Programmen und Gladiatorenspielen begibt.

 
Video: Tron-Legacy-Trailer

Stellenmarkt
  1. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. Bertrandt AG, Ehningen bei Stuttgart

Gemeinsam mit einer Vertrauten (Olivia Wilde) und seinem Vater schlägt sich Sam schließlich durch diese virtuelle Welt, die sich über die Jahre weiterentwickelt hat und noch gefährlicher geworden ist. Tron Legacy wird wohl deutlich düsterer als der erste Film, das lässt zumindest der Trailer vermuten.

Auch Bruce Boxleitner wird laut Apples Trailerwebsite - wo sich das Video auch in HDTV-Auflösungen findet - wieder mit dabei sein. Boxleitner spielte im ersten Teil das Programm Tron. Zur weiteren Besetzung zählen James Frain und Beau Garrett. Regisseur ist der Architekt und Werbefilmer Joseph Kosinski, bekannt für seine Computergrafik-Kurzfilme zu Gears of War ("Mad World") und Halo 3 ("Starry Night"), die Microsoft produzieren ließ.

Auf dem Comic-Con 2008 hatte Disney den Trailer bereits gezeigt, der Film trug zu dem Zeitpunkt den Arbeitstitel T2RN. Anwesende filmten den Trailer mit und veröffentlichten das unscharfe, wacklige Video im Internet. Das Filmstudio hat die meisten Kopien davon entfernt, auf dem russischen RuTube ist der Mitschnitt aber noch zu finden.

Der fertige Film soll 2011 in die Kinos kommen - auch in 3D.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB CL16-18-18-36 für 159,99€ statt ca. 195€ im...
  2. (u. a. HD143X FHD-Projektor für 399,99€ statt 479€ im Vergleich und UHD300X UHD-Projektor für...
  3. (u. a. Overwatch GOTY für 22,29€ und South Park - Der Stab der Wahrheit für 1,99€)
  4. 134,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...

Crius 14. Dez 2009

Ich versuche mir solche Sprüche abzugewöhnen. Gestern z.B. habe ich auf YouTube Gundam X...

Crius 14. Dez 2009

Ich würde es nicht so drastisch ausdrücken, aber ja: ich vermisse das auch, gerade weil...

Wurstbrot 04. Aug 2009

Der war klasse, aber ich fand Teil 3 am besten. Is halt schwer subjektiv. ;)

QDOS 04. Aug 2009

wo hat er geschrieben, dass es nur noch neue Filme gibt? Natürlich gibt es zB Harry...

Venki 04. Aug 2009

Apfel, darf ich Dir Birne vorstellen?


Folgen Sie uns
       


Detroit Become Human - Livestream

Detroit: Become Human hat unseren Chat und Livestreamer Michael Wieczorek überzeugt. Immer wieder und wieder wollten wir wissen, wie es in dem spannenden Sci-Fi-Krimi in unserer(?) Zukunft weitergeht.

Detroit Become Human - Livestream Video aufrufen
CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
    Kreuzschifffahrt
    Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
    Von Werner Pluta

    1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
    2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
    3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
    IT-Jobs
    Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

    Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
    Ein Bericht von Juliane Gringer

    1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
    2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
    3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

      •  /