Abo
  • Services:
Anzeige

Mixamo - Onlinedienst für Charakteranimationen

3D-Animationen im Browser anpassen und in eigene Projekte integrieren

Mixamo startet einen Onlineeditor für 3D-Charakter-Animationen. Nutzer können aus einem Bestand an Animationen wählen, diese den eigenen Wünschen anpassen und in eigene Projekte übernehmen.

Komplexe 3D-Animationen lassen sich bei Mixamo im Browser mit einfachen Schiebereglern anpassen, was Zeit und Geld bei der Charakteranimation sparen soll. Das mit 4 Millionen US-Dollar finanzierte Start-up hat seine Technik zusammen mit den Universitäten Stanford und Toronto sowie dem Max Planck Institut entwickelt und will diese über den neuen Dienst vermarkten.

Anzeige
 

Kern der Mixamo-Technik ist die Fähigkeit, synthetische Bewegungsabläufe aus mathematischen Modellen zu erstellen, die mit Hilfe von Motion-Capture-Daten erzeugt wurden. Dies erlaubt recht weitgehende Eingriffsmöglichkeiten, um beispielsweise die Länge und Richtung eines Faustschlags zu modifizieren. Dabei werden Motion-Capturing und einfaches Keyframing miteinander kombiniert.

Mixamo richtet sich an Spieleentwickler, Filmemacher, Architekten und 3D-Designer und stellt diesen ein umfangreiches Archiv an Charakteranimationen zur Verfügung. Das Archiv bietet viele Animationen, die auf Basis von Motion-Capturing entstanden sind. Darunter finden sich Kampf-, Sport- und Tanzbewegungen, die Nutzer anpassen und auf eigene Modelle anwenden können.

Abgerechnet wird bei Mixamo je Animation, die derzeit zwischen 30 und 119 Euro kostet. Fällig wird der Betrag erst, wenn eine Animation heruntergeladen wird. Die Animationen können unter anderem in Maya, 3ds Max, Motionbuilder und XSI verwendet werden. Dazu stellt Mixamo diese in den Formaten FBX, BVH und Collada zur Verfügung. Zudem können die fertigen Animationen online auf ein eigenes, zuvor hochgeladenes Skelett übertragen werden.


eye home zur Startseite
raytracer 04. Aug 2009

Dem wage ich zu widersprechen. Interessante neue Entwicklungen sind oft sehr schnell in...

ava/hib 03. Aug 2009

Das game hat mal garkeine Animationen...jedenfalls keine die mit den Skills einhergehen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt am Main, München, Düsseldorf
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, deutschlandweit
  3. BASF SE, Ludwigshafen
  4. Continental AG, Lindau am Bodensee, Frankfurt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 3,49€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

  1. Re: Panini und Co sind die nächsten!

    knoxxi | 06:58

  2. Re: Intel und AMD teilen sich den Markt - keine...

    bla | 06:54

  3. Re: Jedes geschlossene System

    ul mi | 06:52

  4. Re: Kann man's jetzt patchen oder nicht?

    bla | 06:48

  5. Dann eben kein OpenData für kommerzielle...

    Putenbuch | 06:39


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel