Abo
  • IT-Karriere:

Trubel um CentOS beigelegt

Projekt meldet weitgehende Einigung mit CentOS-Gründer Lance Davis

Nach einigem Trubel ist das CentOS-Projekt wieder auf dem Weg in ruhigere Fahrwasser. Ende letzter Woche hatten einige CentOS-Entwickler in einem offenen Brief den Projektgründer Lance Davis angegriffen. Mittlerweile konnten die meisten Streitpunkte aber geklärt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Mehr Transparenz in der Führung des Projekts und Auskunft über dessen finanzielle Situation, so die Kernforderungen der CentOS an Projektgründer Davis in einem offenen Brief am 30. Juli 2009, nachdem dieser über zwei Wochen telefonisch nicht zu erreichen war. Zudem sollte Davis die alleinige Kontrolle der Domain centos.org abgeben und sich melden.

Stellenmarkt
  1. assona GmbH, Berlin
  2. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen

Das tat Davis offenbar, so dass die meisten der von den Entwicklern angesprochenen Probleme bereits gelöst werden konnten. Zur Klärung der noch offenen Fragen wurden Zeitpläne festgelegt, so dass der Fortbestand von CentOS nicht mehr gefährdet sei, heißt es jetzt auf der CentOS-Website.

Die Kontrolle der Domains centos.org und centos.info liegt mittlerweile beim CentOS-Projekt, das auch über die entsprechenden Marken verfügt.

Die Linux-Distribution CentOS basiert auf den frei verfügbaren Quellen von Red Hat Enterprise Linux (RHEL) und wird von einer Reihe Freiwilliger gepflegt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-81%) 3,75€
  2. 23,99€
  3. 4,32€
  4. 2,19€

Folgen Sie uns
       


Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert

Alle möglichen Umlaute auf einer Tastatur: Wir haben Cherrys Europa-Tastatur ausprobiert.

Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert Video aufrufen
Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

    •  /