• IT-Karriere:
  • Services:

Trubel um CentOS beigelegt

Projekt meldet weitgehende Einigung mit CentOS-Gründer Lance Davis

Nach einigem Trubel ist das CentOS-Projekt wieder auf dem Weg in ruhigere Fahrwasser. Ende letzter Woche hatten einige CentOS-Entwickler in einem offenen Brief den Projektgründer Lance Davis angegriffen. Mittlerweile konnten die meisten Streitpunkte aber geklärt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Mehr Transparenz in der Führung des Projekts und Auskunft über dessen finanzielle Situation, so die Kernforderungen der CentOS an Projektgründer Davis in einem offenen Brief am 30. Juli 2009, nachdem dieser über zwei Wochen telefonisch nicht zu erreichen war. Zudem sollte Davis die alleinige Kontrolle der Domain centos.org abgeben und sich melden.

Stellenmarkt
  1. EGT Energievertrieb GmbH, Triberg
  2. BARMER, Wuppertal

Das tat Davis offenbar, so dass die meisten der von den Entwicklern angesprochenen Probleme bereits gelöst werden konnten. Zur Klärung der noch offenen Fragen wurden Zeitpläne festgelegt, so dass der Fortbestand von CentOS nicht mehr gefährdet sei, heißt es jetzt auf der CentOS-Website.

Die Kontrolle der Domains centos.org und centos.info liegt mittlerweile beim CentOS-Projekt, das auch über die entsprechenden Marken verfügt.

Die Linux-Distribution CentOS basiert auf den frei verfügbaren Quellen von Red Hat Enterprise Linux (RHEL) und wird von einer Reihe Freiwilliger gepflegt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

Folgen Sie uns
       


Nintendo Ring Fit Adventure angespielt

Mit Ring Fit Adventure können Spieler auf der Nintendo Switch einen Drachen bekämpfen - und dabei gleichzeitig Sport machen.

Nintendo Ring Fit Adventure angespielt Video aufrufen
Mitsubishi: Satelliten setzen das Auto in die Spur
Mitsubishi
Satelliten setzen das Auto in die Spur

Mitsubishi Electric arbeitet am autonomen Fahren. Dafür betreibt der japanische Mischkonzern einigen Aufwand: Er baut einen eigenen Kartendienst sowie eine eigene Satellitenkonstellation auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
    Minikonsolen im Video-Vergleichstest
    Die sieben sinnlosen Zwerge

    Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
    Ein Test von Martin Wolf


      Apple-Betriebssysteme: Ein Upgrade mit Schmerzen
      Apple-Betriebssysteme
      Ein Upgrade mit Schmerzen

      Es sollte alles super werden, stattdessen kommen seit MacOS Catalina, dem neuen iOS und iPadOS weder Apple noch Entwickler und Nutzer zur Ruhe. Golem.de hat mit vier Entwicklern über ihre Erfahrungen mit der Systemumstellung gesprochen.
      Ein Bericht von Jan Rähm

      1. Betriebssystem Apple veröffentlicht MacOS Catalina
      2. Catalina Apple will Skriptsprachen wie Python aus MacOS entfernen
      3. Apple MacOS wechselt von Bash auf ZSH als Standard-Shell

        •  /