Abo
  • Services:

Mobilbox Pro - Visual Voicemail für Nokia-Smartphone

T-Mobile will Dienst auch für Samsung-Telefone anbieten

T-Mobile führt unter dem Namen "Mobilbox Pro" eine neue Generation des mobilen Anrufbeantworters ein. Wie beim iPhone werden Nachrichten auf dem Handydisplay angezeigt und können in beliebiger Reihenfolge angezeigt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Für die Mobilbox Pro nutzt T-Mobile ein entsprechendes Patent von Klausner Technologies, das das Unternehmen zuvor schon gegen Apple, eBay und AT&T durchgesetzt hat.

Stellenmarkt
  1. transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH dba. epay, Planegg / Martinsried bei München
  2. BVG Berliner Verkehrsbetriebe, Berlin

So macht T-Mobile die vom iPhone bekannte Funktion Visual Voicemail auch für andere Geräte verfügbar. Ab heute kann eine Übersicht der auf der Mobilbox Pro hinterlassenen Nachrichten auf dem Handydisplay dargestellt werden, samt Anrufername oder Rufnummer, Datum und Länge der jeweiligen Nachricht. Die einzelnen Nachrichten können in beliebiger Reihenfolge einzeln abgehört werden.

Zudem soll die Mobilbox Pro eine komfortable Verwaltung der Nachrichten erlauben, beispielsweise durch die Archivierung in separat anlegbaren Ordnern. Die permanente Synchronisierung via EDGE/GPRS soll dafür sorgen, dass neue Nachrichten direkt auf dem Handy landen, wo sie lokal abgehört werden können.

Der neue Dienst steht zunächst nur Smartphone-Besitzern mit Nokias S60 zur Verfügung. Diese müssen dazu eine entsprechende Software herunterladen. In Zukunft sollen auch weitere Geräte unterstützt werden, explizit nennt T-Mobile Mobiltelefone von Samsung.

T-Mobile stellt die neue Mobilbox Pro im Rahmen der Tarife Combi Flat und Combi Relax kostenfrei zur Verfügung. In allen anderen Tarifen kann die Mobilbox Pro für 1,99 Euro monatlich hinzugebucht werden. Das schließt auch Prepaidtarife mit ein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)

Onkel 03. Aug 2009

Jetzt haben sie die Web-Site aktualisiert und einen Hinweis dazu gestellt, wo man die...


Folgen Sie uns
       


Motorola One angesehen (Ifa 2018)

Lenovo hat auf der Elektronikfachmesse Ifa 2018 sein neues Android-Smartphone Motorola One vorgestellt.

Motorola One angesehen (Ifa 2018) Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  2. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos
  3. Videostreaming Neues Sky Ticket für Android und iOS verspätet sich

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

    •  /