• IT-Karriere:
  • Services:

Nero brennt kostenlos

Aufgeblähte Software zum Bespielen von CDs und DVDs

Nero 9 gibt es seit kurzem auch als kostenlose Version. Sie beschränkt sich auf das Brennen und Kopieren von optischen Datenträgern. Obwohl das Programm nur wenig kann, belegt es jedoch erstaunlich viele Ressourcen des Rechners.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Nero AG verschenkt ihr gleichnamiges Brennprogramm in einer abgespeckten Version 9. Die kostenlose Version von Nero 9 hat der Entwickler auf die Grundfunktionen des Brennens und Kopierens von Medien beschränkt. Außerdem will die Installationsroutine auch die Ask-Toolbar installieren, die sich während des Installationsvorgangs aber abwählen lässt. Wer mehr Funktionen im Nero-Brennprogramm haben möchte, soll zur Vollversion greifen.

Nach Angabe der eigenen E-Mail-Adresse auf der Downloadseite ist das Nero-Brennprogramm herunterladbar. Besonders schlank ist die Software nicht. Der kostenlose Download von Nero 9 ist stolze 54 MByte groß. Nach der Installation belegt das Brennprogramm mehr als 200 MByte auf der Festplatte und mehr als 40 MByte im RAM des Rechners. Für langsame Rechner eignet sich die Software nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Mega-Man 11 für 11,99€, Lost Planet 3 für 3,99€, Barotrauma für 11€)
  2. 11,99€

Der Kaiser! 08. Aug 2009

Selber recherchieren!* *http://portableapps.com/

Muellberg 06. Aug 2009

ne nur CDs

mrquraks 04. Aug 2009

genauso ist es

M:Kessel 04. Aug 2009

Habe es installiert,ausprobiert, und danach Nero von der Platte gekickt. Programm kann...

Jörg Zweier 04. Aug 2009

Um deine erste Frage zu beantworten. Hier ist das ziemlich gut zusammengefasst, auch, wie...


Folgen Sie uns
       


Viewsonic M2 - Test

Der kleine LED-Projektor eignet sich für Präsentationen und als flexibles Kino für unterwegs.

Viewsonic M2 - Test Video aufrufen
Whatsapp: Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen
Whatsapp
Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen

Es gibt zwar keinen wirklichen Anlass, um plötzlich von Whatsapp zu Signal oder Threema zu wechseln. Doch der Denkzettel für Facebook ist wichtig.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
  2. Facebook Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
  3. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen

Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080

Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
  2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
  3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar

    •  /