• IT-Karriere:
  • Services:

Mitsubishis i-Miev kommt Ende 2010 nach Deutschland

Handelsblatt: Welchen Anteil macht die Batterie am Preis des i-Miev aus?

Stellenmarkt
  1. ARYZTA, Berlin
  2. NOVO Interactive GmbH, Rellingen

Masuko: Einen sehr hohen. Mehr möchte ich dazu nicht sagen.

Handelsblatt: Wird Ihr Batterie-Joint-Venture mit GS Yuasa auch andere Hersteller beliefern, um Kosten zu drücken ?

Masuko: Mit der Zunahme unserer eigenen Produktion wird der Preis sinken. Es wäre aber sinnvoll, wenn die Zulieferer auch andere Hersteller beliefern.

Handelsblatt: Nissan-Chef Carlos Ghosn hat versprochen, ein Elektroauto ab 2010 zum Preis eines normalen Kleinwagens anzubieten.

Masuko: Wir begrüßen es, wenn die Kunden die Wahl zwischen verschiedenen Angeboten haben. Unser Preis wird aber auf jeden Fall konkurrenzfähig bleiben.

Handelsblatt: In den USA und Europa ist viel die Rede von Elektroautos, die noch gar nicht marktreif sind wie der Chevy Volt von GM. Nimmt die Öffentlichkeit Mitsubishis Vorreiterrolle genug wahr?

Masuko: Mitsubishi hat den ersten Schritt gemacht, und der erste Schritt bedeutet wirklich sehr viel. Ich hoffe nun, dass andere Hersteller nachziehen.

Handelsblatt: Wird der i-Miev Ihr Unternehmen vor der Krise retten und eine neue Ära der Profitabilität einläuten?

Masuko: So hoch hängt das Projekt nun auch wieder nicht. Wir bringen in Zeiten hoher Aufmerksamkeit für Umweltfragen ein Elektroauto auf den Markt und wollen das nutzen, um unsere Konkurrenzfähigkeit zu steigern. Wir wollen das Segment aber tatsächlich zu einem unserer Kerngeschäfte ausbauen. Es soll schon bald einen Beitrag zum Gewinn leisten. Wir warten jetzt gelassen auf die Reaktion der Öffentlichkeit.

Handelsblatt: Und wenn der Wagen floppt?

Masuko: Er wird ein Erfolg.

[Das Interview erschien im Original bei Handelsblatt.com]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Mitsubishis i-Miev kommt Ende 2010 nach Deutschland
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Top-Angebote
  1. 389€ (Bestpreis)
  2. 399€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Dark Souls 3 - Digital Deluxe Edition für 14,49€, Civilization VI - Gathering Storm...

elektro-auto... 11. Mai 2010

Einfach per Taskscheduler einen integrierten Föhn und Lenkerheizung das Auto vorheizen.

Ainer v. Fielen 05. Aug 2009

"Tech-News für Profis" ? Und für die Abonnenten: "HiTech-News für Profis"! ;-)

Ainer v. Fielen 05. Aug 2009

Und was entsteht bei der Verbrennung in der Sonne alles für gefährliches Zeugs? Hm? Hä...

Ainer v. Fielen 05. Aug 2009

Jupp, Pajero ist ein spanische Vulgärausdruck für "Wichser"... Eins muss man Mitsubishi...

Schnuckeli 03. Aug 2009

Es heißt ja auch miev und nicht mief!!!


Folgen Sie uns
       


Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit

Im Testvideo stellt Golem.de das Remake des epischen Fantasy-Rollenspiels Demon's Souls für die Playstation 5 vor.

Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit Video aufrufen
Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Razer Book 13 im Test Razer wird erwachsen

Sprachsteuerung mit Apple Music im Test: Es funktioniert zu selten gut
Sprachsteuerung mit Apple Music im Test
Es funktioniert zu selten gut

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen. Aber die Realität sieht ganz anders aus.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Streaming Apple Music kommt auf Google-Lautsprecher
  2. Internetradio Apple kündigt Apple Music 1 an und bringt zwei neue Sender

Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
Antivirus
Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
Von Moritz Tremmel

  1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

    •  /