• IT-Karriere:
  • Services:

Handbuch einer neuen Vollformatkamera von Sony aufgetaucht

Sony A850 als abgespeckte Version der A900

Das Handbuch der bislang unangekündigten Spiegelreflexkamera Sony A850 stand für kurze Zeit von einer Sony-Website zum Download bereit. Die neue Vollformatkamera wird demnach eine abgespeckte Version der Sony A900 werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das PDF-Handbuch, das Golem.de vorliegt, listet auch die Spezifikationen der Kamera. Ihr CMOS-Sensor im Format 35,9 x 24 mm erreicht eine Auflösung von 24,6 Megapixeln und kann drei Bilder pro Sekunde aufnehmen. Bei der A900 sind es immerhin fünf Bilder pro Sekunde.

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München
  2. Universität zu Köln, Köln

Der Sensor ist beweglich aufgehängt und kann so als Bildstabilisator mit jedem beliebigen Objektiv verwendet werden, das an das Alpha-Bajonett passt. Der Sensor kann mit ISO 100 bis 6.400 arbeiten und liegt dabei gleichauf mit der "großen Schwester". Das gilt auch für die Verschlussgeschwindigkeit von 1/8.000 Sekunde.

Ein Blitz ist wie bei der A900 nicht eingebaut. Dafür gibt es einen Blitzschuh mit einer Blitzsynchronisierungsgeschwindigkeit von 1/250. Der Sucher ist mit einer 0,74-fachen Vergrößerung und einer 98-prozentigen Bildfeldabdeckung nicht so üppig wie der aus der A900, die 100 Prozent Bildfeldabdeckung bei gleicher Vergrößerung bietet. Das 3 Zoll große Display auf der Rückseite erreicht eine Auflösung von 920.000 Bildpunkten.

Der Autofokus der A850 besitzt neun Mess- und zehn Hilfspunkte und unterscheidet sich zumindest auf dem Papier nicht von der A900. Wie die A900 speichert auch die A850 auf CompactFlash und Memory Stick Duo.

Das Gehäuse der A850 ist mit 156,3 x 116,9 x 81,9 mm und einem Leergewicht von 850 Gramm genauso groß und schwer wie das der A900. Noch hat Sony die A850 nicht offiziell angekündigt, so dass ein Preis und das Erscheinungsdatum nicht bekannt sind. Die A900 kostet laut Sonys Preisliste 2.800 Euro und ist im Handel ab rund 2.100 Euro erhältlich. Mit der A850 würde Sony eine langsamere Version der A900 ins Rennen schicken - sie kann nur drei statt fünf Bilder pro Sekunde schießen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349€ (Bestpreis)
  2. 389€ (Bestpreis)
  3. 399€ (Bestpreis)

Auch_Canon_Knipser 06. Aug 2009

im Kleinbildbereich habe ich mit Yashica angefangen und dann mit Contax weitergemacht...

Ainer v. Fielen 05. Aug 2009

Hat jemand zufällig das Handbuch gelesen? Was steht da zu den Rootkits drin?

Chico (Picos... 03. Aug 2009

..an Das Jesus-Video denken. Wer noch?

ja ne, is klar 03. Aug 2009

...oder aber man hat erkannt, dass der Markt nicht noch ein Modell braucht und das ganze...

sellme 03. Aug 2009

"streng geheim" veröffentlicht ..haste schon gehört..


Folgen Sie uns
       


Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert

Die neue S-Klasse von Mercedes-Benz soll erstmals dem Fahrer die Verantwortung im Stau abnehmen.

Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert Video aufrufen
Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
  2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
  3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar

Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

Sprachsteuerung mit Apple Music im Test: Es funktioniert zu selten gut
Sprachsteuerung mit Apple Music im Test
Es funktioniert zu selten gut

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen. Aber die Realität sieht ganz anders aus.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Streaming Apple Music kommt auf Google-Lautsprecher
  2. Internetradio Apple kündigt Apple Music 1 an und bringt zwei neue Sender

    •  /