Abo
  • Services:

HP mit 27 Zoll großem Display

2709m erreicht Full-HD-Auflösung

HP hat mit dem 2709m ein Display mit einer Diagonale von 27 Zoll vorgestellt. Das Seitenverhältnis liegt bei fernsehtauglichen 16:9. Für Grafikanwendungen ist das riesige Panel allerdings weniger geeignet.

Artikel veröffentlicht am ,

Der HP 2709m erreicht eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln und eine Helligkeit von 400 Candela pro Quadratmeter. Das Kontrastverhältnis gibt HP mit 1.000:1 an. Im dynamischen Bereich soll es bei maximal 30.000:1 liegen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Das Display ist mit einem TN-Panel ausgerüstet. Dessen Reaktionszeit wird mit 3 Millisekunden für den Grauwechsel beziffert. Die Reaktionszeit für den Schwarz-Weiß-Wechsel indes liegt bei 4 Millisekunden. Bei TN-Panels ist die Blickwinkelabhängigkeit des Kontrasts prinzipbedingt schlechter als bei Paneltypen wie PVA und IPS. Sie sind daher für Grafikanwendungen eher schlecht geeignet.

Der HP 2709m kann über einen VGA-Anschluss oder über DVI-D und zwei HDMI-Eingänge an den Rechner angeschlossen werden. Außerdem ist ein Lautsprecherpaar unter dem Display mit 2 Watt angebracht. Der Standfuß des HP 2709m ermöglicht die Neigung um 5 Grad nach vorn und 25 Grad nach hinten.

Im Betrieb benötigt das Display maximal 46 Watt. Vollständig lässt es sich nicht abschalten. Im Schlafmodus werden 2 Watt benötigt. In den USA bietet HP das Display für 499 US-Dollar an. Wann der HP 2709m nach Deutschland kommt, ist noch nicht bekannt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

ThadMiller 04. Aug 2009

Blickwinkelabhängigkeit...

ozie 03. Aug 2009

dann hast du noch nie einen richtigen Monitor mit gutem PVA oder IPS Panel gesehen .. *lol*

bosshoss 03. Aug 2009

Das kommt davon, wenn man die neuen Praktikant(inn)en nicht mehr richtig einlernt! Zu...


Folgen Sie uns
       


Apple Pay ausprobiert

Dank Apple Pay können nun auch Nutzer in Deutschland kontaktlos mit ihrem iPhone bezahlen. Wir haben den Dienst bei unserem Lieblingscafé ausprobiert.

Apple Pay ausprobiert Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
    Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

    Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
    Ein Test von Ingo Pakalski


      Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
      Drahtlos-Headsets im Test
      Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

      Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
      Ein Test von Oliver Nickel

      1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
      2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
      3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

        •  /