Heroes in the Sky: Onlinespiel mit fliegenden Kisten

Luftgefechte im Team oder in der PvP-Arena sollen im November 2009 starten

Onlinespiel ist gleich Rollenspiel? Das gilt bei der großen Mehrheit der Titel auf der GC Online. Aber es gibt Ausnahmen, etwa die actionlastige Flugsimulation Heroes in the Sky von Gamigo. Die will PC-Piloten ab November 2009 in Massively-Multiplayer-Luftschlachten versetzen.

Artikel veröffentlicht am ,

In der Action-Flugsimulation Heroes in the Sky klettern Spieler in Flugzeuge aus dem Zweiten Weltkrieg und kämpfen für Achsenmächte oder Alliierte. Das Programm soll Solomissionen bieten, vor allem aber kooperative Einsätze im Team mit groß angelegten, teils an historischen Vorbildern angelehnten Luftschlachten sowie Kämpfe in Player-versus-Player-Arenen.

Stellenmarkt
  1. Senior IT-Systems Engineer und Project Manager (m/w/d)
    LEIFHEIT AG, Nassau an der Lahn
  2. Head of IT/IT-Leiter (m/w/d)
    Sanner GmbH, Bensheim
Detailsuche

Spieler sausen sowohl über ein virtuelles Europa als auch über den Himmel des Pazifikraums - den die Entwickler gut kennen, das Spiel stammt von einem südkoreanischen Studio namens Gameus. Die asiatische Version ist bereits online, die deutsche soll kräftig überarbeitet und angepasst werden.

Spieler fangen als Anfänger mit einem alten Doppeldecker an und arbeiten sich mit steigender Erfahrung und durch das Erfüllen von Missionen allmählich in die höchsten Ränge von Luftwaffe oder Air Force vor. Mit verdientem Geld kaufen Piloten neue Flugzeuge und verbessern sie mit kräftigerer Panzerung oder Waffen.

Heroes in the Sky soll im November 2009 starten, vorher plant Publisher Gamigo eine geschlossene Betaphase - Interessierte können sich schon jetzt auf der offiziellen Webseite anmelden. Das Programm verwendet einen Downloadclient, die Basisversion soll kostenlos spielbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Clubhouse  
3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft

Die Telefonnummern und Kontakte aller Clubhouse-Konten werden wohl im Darknet angeboten. Nummern werden nach ihrer Wichtigkeit eingestuft.

Clubhouse: 3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft
Artikel
  1. RS Q E-Tron: Audi will mit Elektroantrieb Rallye Dakar gewinnen
    RS Q E-Tron
    Audi will mit Elektroantrieb Rallye Dakar gewinnen

    Der RS Q E-Tron im futuristischen Design und mit 670 PS an den E-Achsen soll für Audi die Rallye Dakar gewinnen.

  2. iPhone 12: Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus
    iPhone 12
    Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus

    Ein Youtuber nimmt das Apple Magsafe-Akkupack auseinander. Im Video gibt er einen Einblick in die Technik und die Akkuladung des Produktes.

  3. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
    Elon Musk
    Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

    Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Shaka Zulu 31. Aug 2010

Du hast es sehr vornehm formuliert... Das Zauberwort heisst: "World of Tanks" hier findet...

re 05. Nov 2009

hat jemand eine ahnung wann das zeug startet?

re 05. Nov 2009

bei mir funktioniert die **** auch nicht habe aber die Mails bekommen und das gemacht was...

Unknown - er 28. Okt 2009

als erstes machst dir nen gamigo-account, danach meldest du dich bei HIS an, danach...

anonym 21. Okt 2009

Ich habe heute eine eMail mit Link zum Client und Teilnahmebestätigung für die BETA...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% auf Amazon Warehouse • LG 55NANO867NA 573,10€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Amazon: PC-Spiele von EA im Angebot (u. a. FIFA 21 19,99€) • Viewsonic VG2719-2K (WQHD, 99% sRGB) 217,99€ • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /