Abo
  • Services:
Anzeige

Eve Offline statt Eve Online dank Kabel Deutschland? (Upd.)

Spieler melden abendliche Verbindungsprobleme

Kabel-Deutschland-Kunden haben derzeit Probleme, sich mit den Eve-Online-Servern zu verbinden. Bei CCP häufen sich derweil die Kundenanfragen und einige Spieler vermuten, dass es mit Portsperren des Providers zusammenhängen könnte.

Im offiziellen Eve-Online-Forum heißt es: "Wir haben einige Meldungen erhalten, dass es Probleme mit Kabel Deutschland und Spielern gibt, die auf Eve Online, die offizielle Eve-Online-Site und die CCP-Games-Website zugreifen wollen". Mittlerweile hat CCP genügend tracert-Daten von den Nutzern erhalten, um das Problem genauer analysieren zu können.

Anzeige
 

Auch im Forum der Fansite Eve-Online.de tauschen sich Kabel-Internet-Kunden über das Problem aus, das seit ein paar Tagen zu bestehen scheint. Betroffene vermuten, dass Eve Online durch abendliches und eigentlich gegen Filesharing gerichtetes Traffic Shaping seitens Kabel Deutschland leidet. Entsprechend regt sich Unmut, insbesondere da Eve Online mit monatlichen Kosten einhergeht.

In einer Mitteilung an den Kabel-Deutschland-Kundendienst schreibt ein Nutzer: "Um Punkt 18:00 Uhr verliert eine Anwendung ('EVE Online') die Verbindung zum Zielserver. Bis 24h sind die Latenzzeiten extrem hoch und eine Verbindung ist kaum möglich. Andere Anwendungen (z.B. http) sind hiervon nicht betroffen." Falls der Provider das Problem nicht beseitige, sehe er sich gezwungen, den Vertrag zu kündigen.

Eine Stellungnahme seitens Kabel Deutschland steht noch aus.

Nachtrag vom 3. August 2009, um 12:05 Uhr:

Kabel Deutschland hat mitgeteilt, dass es ein externes Problem gewesen sei, für dass aber eine Lösung gefunden wurde. Der Zugang zum Spiel ist damit seit dem Wochenende wieder möglich.


eye home zur Startseite
Der Kaiser! 04. Aug 2009

Dann golem.de: PING golem.de (193.164.134.160): 56 data bytes 64 bytes from 193.164.134...

Cr!us 03. Aug 2009

Soweit mir bekannt, waren die doch die ersten mit einer sogenannten "Fair use...

Casandro 02. Aug 2009

Kabel Deutschland steht nunmal wirklich nicht im Ruf eine Firma zu sein, die sich in...

fuzzy 02. Aug 2009

Mein Beileid. Ich lade mit 10Mbit/s hoch. Mit einem Mogel-Anschluss der T-Com.

Pausenkaspar 02. Aug 2009

ich dachte immer (antiquierte meinung), dass die provider (von "provide") den zugang...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Württembergische Lebensversicherung AG, Stuttgart
  2. KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim bei Mün­chen
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Wolfsburg
  4. Hannover Rück SE, Hannover


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,00€
  2. (-37%) 37,99€
  3. (-58%) 24,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Urteil

    Winsim-Preiserhöhung von Drillisch ist hinfällig

  2. Automatisierung

    Hillary Clinton warnt vor den Folgen künstlicher Intelligenz

  3. Gutachten

    Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert

  4. München

    Tschüss Limux, hallo Chaos!

  5. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  6. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  7. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  8. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  9. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  10. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

  1. Meine letzte Preiserhöhung klang auch reichlich...

    LennStar | 10:26

  2. Re: Es lag an der Verteilung?

    minnime | 10:25

  3. Re: Ja ja das KVR...

    HibikiTaisuna | 10:25

  4. Re: Man kann es auch zusammen fassen:

    the_wayne | 10:24

  5. Re: Wieviel haette man gespart

    Clown | 10:24


  1. 10:03

  2. 07:37

  3. 07:13

  4. 07:00

  5. 18:40

  6. 17:44

  7. 17:23

  8. 17:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel