Abo
  • Services:

Golem.de: Überarbeitete Kommentarfunktion im Betatest

Umstellung in den nächsten Wochen geplant, neue Funktionen sollen folgen

Wir haben die Basis unserer Kommentarfunktion grundlegend überarbeitet. Sie wird neue Funktionen ermöglichen, die in den kommenden Wochen und Monaten folgen werden. Vorab kann das geänderte Kommentarsystem ausprobiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie bisher basiert unser Kommentarsystem auf einer modifizierten Version der Open-Source-Software Phorum. Nachdem sich Änderungen hier zuletzt in Grenzen hielten, sind für die kommenden Wochen und Monate einige Neuerungen geplant.

Stellenmarkt
  1. Tecmata GmbH, Mannheim
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Darmstadt

Wichtigster Schritt ist die Umstellung auf eine neue Code-Basis, die in den kommenden Tagen beziehungsweise Wochen erfolgen wird, je nachdem ob größere Probleme auftreten. Unter beta.forum.golem.de steht ab sofort eine Betaversion bereit. Beiträge sollten hier nur für Testzwecke und nicht für die Ewigkeit eingestellt werden, denn mit der kommenden Umstellung gehen alle im Betaforum veröffentlichten Beiträge verloren.

Aus Nutzersicht ändert sich zunächst kaum etwas. Erst mit der Einführung des neuen Systems werden wir die Standardansicht für nichtangemeldete Nutzer auf eine flache Ansicht umstellen, das heißt, dass alle Beiträge eines Threads untereinander dargestellt werden. Damit kommen wir den Wünschen vieler Nutzer nach. Registrierte Nutzer haben wie bisher die Möglichkeit, die Darstellung selbst zu bestimmen.

Seit einigen Monaten haben wir die Moderation im Forum gestärkt, wir gehen gemeldeten Beiträgen schneller nach, bemühen uns, Trollbeiträge aus dem Forum zu entfernen und löschen konsequent Inhalte, die gegen unsere Forumsrichtlinien verstoßen. Dabei handelt es sich um Beleidigungen, nicht um Meinungsäußerungen.

Werden Beiträge registrierter Nutzer gelöscht und bestehen Fragen zum Grund der Löschung, so geben wir per Mail gerne Auskunft - wenn die Löschung nicht ohnehin von uns schon per Mail oder das Kommentarsystem erklärt wurde. Bei anonymen Beiträgen ist das nicht möglich, da es keine direkte Kontaktaufnahme mit dem jeweiligen Urheber eines Beitrags geben kann.

Mit dem Ziel, die allgemein üblichen Spielregeln eines gesitteten Umgangs miteinander nochmals zu verdeutlichen, haben wir unsere Nutzungsbedingungen neu formuliert und bitten darum, sie zur Kenntnis zu nehmen, Gleiches gilt für unsere Datenschutzerklärung. Registrierte Nutzer müssen dies nur einmal tun, wer ohne Registrierung am Forum teilnehmen will, wird jedes Mal aufgefordert, ein entsprechendes Kreuz zu setzen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 99,98€
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  3. 119,90€

someone 06. Aug 2009

Dank des Usenets wird meine Mailbox regelmäßigst mit Spam bombardiert. Herzlichen Dank...

Forum leer 06. Aug 2009

Ich verbringe gerade meine letzten Stunden hier im Forum, denn nach der Umstellung: bye...

Der Kaiser! 05. Aug 2009

Kennst nicht die sprachliche Verbindung Autobahn/Nazi?

Der Kaiser! 05. Aug 2009

Ich hab oft genug geschrieben was ich von Apple und ihren Produkten halte, OHNE gelöscht...

moppi 05. Aug 2009

danke für die antwort ^^


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /