• IT-Karriere:
  • Services:

Zend Studio 7.0 und Zend Framework 1.9 veröffentlicht

Neue Zend-Werkzeuge unterstützen PHP 5.3

Zend hat seine PHP-Entwicklungsumgebung Zend Studio überarbeitet und in der Version 7.0 veröffentlicht. Diese Version unterstützt die Neuerungen der vor kurzem erschienenen PHP-Version 5.3 und ist eng mit Zend Server und Zend Framework verknüpft.

Artikel veröffentlicht am ,

Zend Studio basiert auf den Ergebnissen des durch Zend geleiteten Eclipse-Projekts PHP Development Tool (PDT) 2.1. Neben der Unterstützung von PHP 5.3 soll Zend Studio 7.0 eine leichtere Codeverwaltung erlauben und durch Code Assist und ein neues Syntax Highlighting für präziseren Code sorgen.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

Zudem bietet die Entwicklungsumgebung eine bessere Integration mit der PHP-Bibliothek Zend Framework, die zugleich in der Version 1.9 veröffentlicht wurde. Diese vereinfacht die Nutzung von REST-APIs, unterstützt Message-Queues, bietet per LDAP eine Anbindung an Microsoft ActiveDirectory und Novell, verarbeitet RSS- und Atom-Feeds und bringt DBUnit für Unittests mit.

Zend Studio 7.0 und das Zend Framework 1.9 stehen unter zend.com zum Download bereit. Das Zend Framework ist Open Source, Zend Studio kostet mit einem einjährigen Abo für Updates 399 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  3. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  4. 419,00€ (Bestpreis!)

Cyberlink 02. Aug 2009

Du kannst die pdo_dblib für die Verbindung zum MSSQL Server verwenden: Für JeOS (Ubuntu...

Peking-Ente 01. Aug 2009

Du kannst aber an der Zend.ini schrauben. Das CodeParsen lässt sich auch abschalten, hab...

blubbb 01. Aug 2009

Was musst Du bei ZF großartig konfigurieren? ini-Datei: In der minimalsten Ausführung 2-3...

pm 01. Aug 2009

Benutze seit etwa zwei Jahren Komodo Edit (die kostenlose Version) und bin sehr zufrieden...

SM 31. Jul 2009

Ist (relativ) schnell, stabil und kostenlos. Hab bislang nichts besseres gesehen


Folgen Sie uns
       


Nintendo Switch Lite - Test

Die Nintendo Switch Lite sieht aus wie eine Switch, ist aber kompakter, leichter und damit gerade unterwegs eine sinnvolle Wahl - trotz einiger fehlender Funktionen.

Nintendo Switch Lite - Test Video aufrufen
Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

    •  /