Abo
  • IT-Karriere:

Harman Kardons erste netzwerkfähige AV-Receiver

Vernetzte High-End-Receiver AVR 760 und AVR 660

Von Harman Kardon kommen zwei neue High-End-AV-Receiver; die ersten des Unternehmens, die auch netzwerkfähig sind. Der AVR 760 und der AVR 660 verfügen über einen aktuellen Faroudja-Scaler, bieten Dolby Volume und unterstützen Multiroom-Betrieb.

Artikel veröffentlicht am ,

Sowohl der AVR 760 als auch der AVR 660 bieten eine Audioausgangsleistung von 7 x 85 Watt (RMS). Ein Mehrkanal-DSP von Texas Instruments, der Aureus DA710, soll für aufwendigen Raumklang sorgen. Stereoton soll auf 5.1- und 7.1-Kanal-Lautsprechersystemen ebenfalls eindrucksvoll klingen. Bei den Tonformaten wird das derzeit Übliche unterstützt, darunter auch DTS 24/96, DTS-ES-6.1, Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio.

Inhalt:
  1. Harman Kardons erste netzwerkfähige AV-Receiver
  2. Harman Kardons erste netzwerkfähige AV-Receiver

AVR 760 und AVR 660 zählen jedoch zu den ersten AV-Receivern, die Dolby Volume unterstützen. Damit werden Schwankungen des Lautstärkepegels beim Wechsel von Kanälen, Audioquellen oder bei überlauten Werbeunterbrechungen ausgeglichen, ohne dass laut Hersteller die Klangqualität leidet.

In den Geräten arbeiten zwei Videoprozessoren vom Typ Faroudja DCDi Cinema, die für eine hohe Bildqualität sorgen sollen. Und für ein im Vergleich zu den Vorgängern verbessertes 1080p-Upscaling für alle analogen und digitalen Quellen.

Internetradio und USB

Mit dem AVR 760 und AVR 660 setzt nun auch Harman Kardon als Nachzügler auf Heimvernetzung. Über eine Ethernetschnittstelle lassen sich Internetradiosender empfangen und Musik von Netzwerkfestplatten wiedergeben. Erwähnt werden nur MP3- und Windows-Media-Musikdateien. Ein integrierter UKW/MW-Tuner bietet 30 Senderspeicher.

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. thyssenkrupp Digital Projects, Essen

Anders als etwa beim Denon AVR-4310 oder dem Onkyo TX-NR807 bleiben bei Harmans Neulingen Musikdienste wie Rhapsody, Napster oder das kostenlose Last.fm noch außen vor.

Für Firmwareupgrades muss die USB-Schnittstelle genutzt werden - die Ethernet-Schnittstelle scheint dafür nicht vorgesehen zu sein. Über USB können auch JPEG-Bilder und Musik von USB-Datenträgern gelesen und wiedergegeben werden. Apples iPods und iPhones können über eine optionale Dockingstation ("The Bridge II") angeschlossen, gesteuert und aufgeladen werden.

Harman Kardons erste netzwerkfähige AV-Receiver 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. (u. a. Tales of Vesperia: Definitive Edition für 21,99€, Tropico 5: Complete Collection für 6...
  3. (u. a. Hitman 2 - Gold Edition, The Elder Scrolls V: Skyrim - Special Edition, Battlefield 1)
  4. (u. a. Grimm - die komplette Serie, Atomic Blonde, Die Mumie, Jurassic World)

Hanns Krey 03. Aug 2009

Ich bin auch von Yamaha (DSP AX2) zu HK, den ich zum Glück in der Nachbarschaft verkaufen...

ElZar 02. Aug 2009

ich brauch eher ne mindestlautstärke damit der woofer angesprochen wird. die ist aber so...

ElZar 31. Jul 2009

Hab nen AVR147 mit SUB-TS7 woofer.. kann nur sagen der hammer.. das paket war seine 800...

Barbara... 31. Jul 2009

Hätte ich mir gewünscht, daß die Receiver gleich MPEG4 und Konsorten wiedergeben können.

md (Golem.de) 31. Jul 2009

stimmt! danke


Folgen Sie uns
       


Honor 20 Pro - Hands on

Das Honor 20 Pro ist das neue Oberklasse-Smartphone der Huawei-Tochter. Als Besonderheit gibt es eine Vierfachkamera, um für möglichst viele Objektivsituationen gewappnet zu sein. Hinweis vom Hersteller: "Bei den gezeigten Geräten der Honor-20-Serie handelt es sich um Demoversionen, die sich in Aussehen und Funktion von der finalen Version unterscheiden können."

Honor 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
    5G-Auktion
    Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

    Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
    2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
    3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

    Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
    Final Fantasy 7 Remake angespielt
    Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

    E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

    1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
    2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

      •  /