Abo
  • Services:
Anzeige

Durian - Vorverkauf für dritten Blender-Film beginnt

Filmprojekt soll die freie 3D-Software Blender verbessern

Ab sofort kann der kommende freie Film des Blender-Projekts Durian vorbestellt werden. Der Nachfolger von Elephants Dream und Big Buck Bunny stellt ein Mädchen in den Mittelpunkt - eine Heldin in einer Fantasywelt mit vielen Monstern.

Ein erstes Treffen des Durian-Teams, bestehend aus sechs Künstlern und zwei Entwicklern, ist für Ende August 2009 geplant, dann soll auch das Drehbuch endgültig verabschiedet werden. Mit den direkten Arbeiten am Film soll am 1. September 2009 begonnen werden, das Ergebnis im März oder April 2010 vorliegen. Wie bei den Vorgängern soll im Rahmen des Projekts auch die freie 3D-Software Blender verbessert werden.

Anzeige

Finanziert wird das Projekt vor allem über den Verkauf von DVDs, die ab sofort für 34 Euro vorbestellt werden können. In dem Paket werden drei DVDs stecken, darauf sind der 6 bis 8 Minuten lange Film in höchster DVD-Breitbild-Qualität sowohl in NTSC als auch PAL sowie eine HD-Version des Films als .avi- oder .mov-Datei. Auf der dritten DVD wird es zahlreiche Videotutorials der Künstler und Entwickler geben. Zudem umfasst das Paket alle Materialen, die zum Erstellen des Films notwendig seien, einschließlich Blender-Dateien, Modellen und Texturen. Auch Drehbuch und Storyboard werden beiliegen.

Durian soll mit dem typischen Erscheinungsbild eines Hollywood-Blockbusters oder Spieletrailers aufwarten. Auf der technischen Agenda stehen dazu Themen wie Sculpting und Mikropolygone, Feuer und Rauch und Massensimulationen. Einen Sponsor vorausgesetzt, soll der Film auch in sehr hoher Auflösung für 4k Digital Cinema (4.096 x 2.160 Pixel) angeboten werden.

Für das Drehbuch ist der niederländische Comicautor Martin Lodewijk mit von der Partie, die Regie übernimmt Colin Levy und für Concept Art ist David Revoy verantwortlich. Producer des Films ist Ton Roosendaal.

Vorbestellungen der DVD-Version von Durian sind unter blender3d.org bis zum 15. September 2009 möglich.


eye home zur Startseite
Der Kaiser! 26. Nov 2009

Die Bonbon-Geschichte ist geil. xD

Rabe 31. Jul 2009

Weißt du, es gibt zwei Arten von Menschen: die einen können Informationen filtern, die...

morecomp 31. Jul 2009

Täusch dich nicht, OpenSource hat einen verdammt langen Atem und auch wenn es 10 oder 20...

a 31. Jul 2009

LOL? avi ist abgabenpflichtig auch für privaten gebrauch und kann mehr wie eine video...

M.M 31. Jul 2009

Ich finde die Idee über Kurzfilme das Projekt zu finanzieren eine gute Marketing...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESCRYPT GmbH - Embedded Security, Bochum
  2. Bertrandt Services GmbH, Karlsruhe
  3. Kienbaum Consultants International GmbH, Stuttgart
  4. Haufe Group, Bielefeld


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 4,99€
  2. (-80%) 3,99€
  3. 49,99€

Folgen Sie uns
       


  1. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  2. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  3. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  4. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  5. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  6. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  7. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  8. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  9. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  10. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. Colt Technology Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen
  2. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  3. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"

Soziale Medien: Mein gar nicht böser Twitter-Bot
Soziale Medien
Mein gar nicht böser Twitter-Bot
  1. Soziale Medien Social Bots verzweifelt gesucht

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

  1. Re: Totgeburt ...

    panzi | 01:03

  2. Re: Besteht denn abseits von Großstadt-Hipstern...

    AntiiHeld | 00:46

  3. Re: nur Windows 10, nur Windows Store?

    MoonShade | 00:43

  4. Re: Ok, also das Handy nicht im Kühlschrank laden

    HerrMannelig | 00:38

  5. Re: Ich behaupte das Gegenteil...

    Neuro-Chef | 00:35


  1. 00:27

  2. 18:27

  3. 18:09

  4. 18:04

  5. 16:27

  6. 16:00

  7. 15:43

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel