Sysadminday: Huldigt euren Administratoren

Am letzten Freitag im Juli wird der Systemadministrator geehrt

Zum 10. Mal wird am heutigen letzten Freitag im Juli der sogenannte "System Administrator Appreciation Day" begangen. Vor allem berufliche Computernutzer sind aufgerufen, sich bei Systemadministratoren einmal zu bedanken und sie für ihre Arbeit zu loben. Dankesgeschenke sind besonders gern gesehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Seit zehn Jahren findet der Sysadminday statt, um den aufopferungsvollen Einsatz von Systemadministratoren zu würdigen, was im Alltag meist nicht geschieht. Denn diese Menschen sorgen dafür, dass der PC morgens zumeist läuft und die Kollegen mit der Arbeit beginnen können, eine Verbindung zum Internet haben und E-Mails eingehen - auch wenn der Mailserver in der Nacht zuvor ausgefallen ist.

Am heutigen 31. Juli 2009 sollten sich Firmenmitarbeiter daher die Zeit nehmen, ihren Sysadmin zu huldigen. Auch gegen Geschenke ist nichts einzuwenden, eine Liste mit verschiedenen Vorschlägen hält die Sysadminday-Webseite ebenfalls bereit. Neben Leckereien steht technisches Spielzeug dabei ganz oben auf der Liste.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


moeper 04. Aug 2009

Der Klofrau gibst Du aber auch Kohle beim rausgehen, zumindest machen das viele...und...

AI 03. Aug 2009

Ich glaube du hast den Sinn deines Berufes verkannt ;) Du solltest, bevor es zu Fehlern...

Jim Beam 31. Jul 2009

Der mit den Admins ging Pleite: Der andere Laden überlebte Dank staatlicher...

Xero|Hawk 31. Jul 2009

USB-Waldluftgenerator: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/18/18118/1.html Es gibt kaum...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Exchange Server von gut versteckter Hintertür betroffen

Sicherheitsforscher haben eine Backdoor gefunden, die zuvor gehackte Exchange-Server seit 15 Monaten zugänglich hält.

Microsoft: Exchange Server von gut versteckter Hintertür betroffen
Artikel
  1. Ayn Loki Zero: Dieses PC-Handheld kostet nur 200 US-Dollar
    Ayn Loki Zero
    Dieses PC-Handheld kostet nur 200 US-Dollar

    Es ist das bisher günstigste Modell in einer Reihe von vielen: Der Loki Zero mit 6-Zoll-Display nutzt einen Athlon-Prozessor mit Vega-Grafik.

  2. Autonomes Fahren: Fahrerlose Taxis treffen sich und blockieren eine Kreuzung
    Autonomes Fahren
    Fahrerlose Taxis treffen sich und blockieren eine Kreuzung

    Fahrerlose Autos haben manchmal ihren eigenen Willen und können einen Stau verursachen.

  3. Action: EA plant Battlefield-7-Kampagne - und provoziert Solospieler
    Action
    EA plant Battlefield-7-Kampagne - und provoziert Solospieler

    Mit einem Tweet bringt EA die Fans von Solokampagnen gegen sich auf, und sucht gleichzeitig einen Designer für das nächste Battlefield.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gigabyte RX 6800 679€ • Samsung SSD 2TB (PS5-komp.) 249,90€ • MindStar (Zotac RTX 3090 1.399€) • Top-Spiele-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 32GB 1.700€ • Nanoleaf günstiger • Alternate (TeamGroup DDR4-3600 16GB 49,99€) Switch OLED günstig wie nie: 333€ [Werbung]
    •  /