Abo
  • IT-Karriere:

Sysadminday: Huldigt euren Administratoren

Am letzten Freitag im Juli wird der Systemadministrator geehrt

Zum 10. Mal wird am heutigen letzten Freitag im Juli der sogenannte "System Administrator Appreciation Day" begangen. Vor allem berufliche Computernutzer sind aufgerufen, sich bei Systemadministratoren einmal zu bedanken und sie für ihre Arbeit zu loben. Dankesgeschenke sind besonders gern gesehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Seit zehn Jahren findet der Sysadminday statt, um den aufopferungsvollen Einsatz von Systemadministratoren zu würdigen, was im Alltag meist nicht geschieht. Denn diese Menschen sorgen dafür, dass der PC morgens zumeist läuft und die Kollegen mit der Arbeit beginnen können, eine Verbindung zum Internet haben und E-Mails eingehen - auch wenn der Mailserver in der Nacht zuvor ausgefallen ist.

Am heutigen 31. Juli 2009 sollten sich Firmenmitarbeiter daher die Zeit nehmen, ihren Sysadmin zu huldigen. Auch gegen Geschenke ist nichts einzuwenden, eine Liste mit verschiedenen Vorschlägen hält die Sysadminday-Webseite ebenfalls bereit. Neben Leckereien steht technisches Spielzeug dabei ganz oben auf der Liste.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 88,00€
  2. 107,00€ (Bestpreis!)
  3. 135,80€
  4. (u. a. Alien 40th Anniversary Steelbook, Ash vs Evil Dead Collector's edition, Predator 1 - 4 Box...

moeper 04. Aug 2009

Der Klofrau gibst Du aber auch Kohle beim rausgehen, zumindest machen das viele...und...

AI 03. Aug 2009

Ich glaube du hast den Sinn deines Berufes verkannt ;) Du solltest, bevor es zu Fehlern...

Jim Beam 31. Jul 2009

Der mit den Admins ging Pleite: Der andere Laden überlebte Dank staatlicher...

Xero|Hawk 31. Jul 2009

USB-Waldluftgenerator: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/18/18118/1.html Es gibt kaum...

mimimi 31. Jul 2009

Seufz und wieder das Gejammer... mimimi ich hab mich benommen wie die offene Hose...


Folgen Sie uns
       


Asus Prime Utopia angesehen

Asus zeigt auf der Computex 2019 eine Ideenstudie für ein neues High-End-Mainboard.

Asus Prime Utopia angesehen Video aufrufen
Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

    •  /