Abo
  • Services:
Anzeige

Intel investiert in saubere Energie

Grüne Investitionen in Höhe von 10 Millionen US-Dollar

Der Chiphersteller Intel investiert über seine Investmentsparte Intel Capital in fünf Unternehmen, die sich mit sauberer Energie beschäftigen. Die Unternehmen aus den USA und Irland bekommen insgesamt 10 Millionen US-Dollar von Intel.

Intel investiere in das Geschäft mit der sauberen Energie, weil das Unternehmen "den wachsenden Bedarf für eine alternative Energieerzeugung sowie ausgefeilte Lösungen für Energiemanagment und -nutzung erkennt", sagte Intel-Capital-Chef Arvind Sodhan.

Anzeige

Heimautomation und Smart Meter

Zwei der Unternehmen, die von Intel Capital Geld erhalten haben, stammen aus Kalifornien: iControl aus Palo Alto entwickelt ein IP-basiertes Heimautomationssystem, mit dessen Hilfe sowohl die Sicherheit als auch der Energieverbrauch eines Hauses aus der Ferne überwacht werden können. Grid Net aus San Francisco programmiert die Software, die Energieversorger für das Netzmanagement brauchen. Zu den Kunden der Kalifornier gehört General Electric. Der Konzern nutzt Grid Nets Software für Smart Meter. Das sind Stromzähler, die hochaufgelöste Verbrauchsdaten liefern.

CPower aus New York bietet Dienstleistungen zur Energieeffzienz an. Dazu gehört etwa ein Lastmanagement. Dabei verlagern Großabnehmer ihre Lasten so, dass sie die Netze in Spitzenzeiten entlasten, und werden dafür entlohnt. In Richardson in US-Bundesstaat Texas ist Convey ansässig. Dieses Unternehmen bietet Lösungen für Hochleistungsrechnen (High Performance Computing, HPC) mit Intels Xeon-Prozessoren an.

Stromspargeräte aus Irland

Auch Powervation beschäftigt sich mit dem Energieverbrauch von Computern. Das Unternehmen, das zum zweiten Mal Geld von Intel Capital erhält, entwickelt digitale Leistungssteller, die den Stromverbrauch der Rechner von Computern regeln.

Intel Capital hat sich nach eigenen Angaben auf grüne Investitionen spezialisiert. 2008 etwa bekam der deutsche Solarzellenhersteller Sulfurcell Geld von Intel Capital.


eye home zur Startseite
0mega 31. Jul 2009

Ja, die umweltfreundliche Kernenergie mit ihrem unweltfreundlichen Atommüll. Den...

Golum 31. Jul 2009

Wo du Recht hast...

matze die atze 31. Jul 2009

ja ne is klar amd forscht jetzt auf leistung.... und intel auf energie sparen dann sind...

Siga9876 30. Jul 2009

Es kann ja wohl nicht zu viel sein, eine Euro-Kabel mit einem Schalter (beidseitig...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PROMOS consult GmbH, Berlin
  2. Diehl Metering GmbH, Nürnberg
  3. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut (Chiemsee)
  4. über HB Marketing Personal, Mindelheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und bis zu 60€ Steam-Guthaben erhalten
  2. 546,15€
  3. 17,99€ statt 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. M-net

    G.fast-Ausbau erfolgte in nur einem Jahr

  2. Essential Phone

    Android-Gründer zeigt eigenes Smartphone

  3. Kaby Lake Refresh

    Intels 8th Gen legt über 30 Prozent zu

  4. Colossal Cave

    Finalversion von erstem Textadventure ist Open Source

  5. TVS-882ST3

    QNAP stellt hochpreisiges NAS mit 2,5-Zoll Schächten vor

  6. Asus Zenbook Flip S im Hands On

    Schön leicht für ein Umklapp-Tablet

  7. Project Zero

    Windows-Virenschutz hat erneut kritische Schwachstellen

  8. GPS Share

    Gnome-Anwendung teilt GPS-Daten im LAN

  9. Net-Based LAN Services

    T-Systems bietet WLAN as a Service ab Juni

  10. Angacom

    Unitymedia verlangt nach einem deutschen Hulu



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf
Elektromobilität
Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf
  1. Intel und Samsung Qualcomm wird massive Störung des Wettbewerbs vorgeworfen
  2. Feldstudie Qualcomm testet erfolgreich LTE-Steuerung von Multicoptern
  3. Apple Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

Razer Core im Test: Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
Razer Core im Test
Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  1. Gaming-Notebook Razer will das Blade per GTX 1070 aufrüsten
  2. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang
  3. 17,3-Zoll-Notebook Razer aktualisiert das Blade Pro mit THX-Zertifizierung

Matebook X und E im Hands on: Huawei kann auch Notebooks
Matebook X und E im Hands on
Huawei kann auch Notebooks
  1. Matebook X Huawei stellt erstes Notebook vor
  2. Trotz eigener Geräte Huawei-Chef sieht keinen Sinn in Smartwatches
  3. Huawei Matebook Erste Infos zu kommenden Huawei-Notebooks aufgetaucht

  1. Re: Wenn die Plattformen gleichwertig sein sollen...

    Trollversteher | 15:13

  2. Re: Trotzdem wird wohl Intel gekauft

    Seroy | 15:12

  3. Re: Frage mich wer sich so binden will?

    plutoniumsulfat | 15:11

  4. Re: Ein Auto steht 22h am Tag irgendwo rum

    Stefan99 | 15:08

  5. Wellenlänge und Parametereinstellungen möglich?

    wd.meyer | 15:08


  1. 15:31

  2. 15:07

  3. 14:39

  4. 14:20

  5. 14:08

  6. 14:00

  7. 13:56

  8. 13:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel