Abo
  • Services:

Terra All-in-One-PC 1900 - Atom-PC im 18,5-Zoll-Display

Wortmann stellt kompakten Rechner für Büro- und Heimanwender vor

Wortmann hat den Terra All-in-One-PC 1900 angekündigt. Er vereint in seinem Gehäuse einen stromsparenden Atom-Rechner mit einem 18,5-Zoll-Breitbildschirm.

Artikel veröffentlicht am ,

Das entspiegelte 18,5-Zoll-LCD im 16:9-Format bietet eine Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten. Im 47,4 x 39,3 x 12,2 cm großen, schwarz-silbernen Gehäuse stecken auch zwei 2-Watt-Lautsprecher und eine 1,3-Megapixel-Webcam.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Als CPU dient Intels Atom N270 mit 1,6 GHz, der auch in Netbooks und manchen anderen stromsparenden Kompakt-PCs seinen Dienst verrichtet. Das externe 65-Watt-Netzteil des All-in-One-PC 1900 ist wie der Rest des Systems passiv gekühlt.

Auch beim Chipsatz gibt es keine Überraschungen: Intels 945GSE+ICH7M kümmert sich mittels Graphics Media Accelerator 950 um die Bildausgabe und zweigt sich dazu bis zu 224 MByte vom RAM ab. Für Ton sorgt Realteks ALC888-Codec.

Wortmann hat den All-in-One-PC 1900 mit 1 GByte DDR2-667-SDRAM bestückt. Wer das Gerät mit bis zu 2 GByte RAM bestücken will, muss dazu mangels zweitem Speichermodulsteckplatz das vorhandene SO-DIMM ersetzen.

Das Gehäuse beherbergt zudem eine 2,5-Zoll-SATA-Festplatte mit 160 GByte und 5.400 U/Min. Dazu kommen ein DVD-Brenner in Slot-In-Ausführung und ein Speicherkartenleser (SD, MS, MMC).

Zu den Schnittstellen zählen Gigabit-Ethernet (Realtek RL8111C) und WLAN nach 802.11b/g. Das WLAN-Modul, ebenfalls von Realtek, belegt einen der beiden Mini-PC-Slots im Rechner, ein zweiter kann zum Nachrüsten etwa von Bluetooth oder einem TV-Tuner genutzt werden.

Außerdem bietet der All-in-One-PC vier USB-2.0-Schnittstellen, zwei davon seitlich, zwei auf der Rückseite sitzend. Dort finden sich auch zwei serielle Schnittstellen (PS/2) sowie analoge Audio-Ein- und -Ausgänge. Videoausgänge gibt es nicht.

Zur Softwareausstattung zählen Windows XP, entweder in der Home- oder Professional-Version, Nero Essentials, PowerDVD und Microsoft Works SE 9.0.

Wortmann will den Terra All-In-One-PC 1900 ab 3. August 2009 für 469 Euro ausliefern - ohne Tastatur und ohne Maus. Beworben wird das Gerät für den Einsatz "in Empfangsbereichen bei Hotels, Firmen, Ärzten, Apotheken oder Anwälten, aber auch im privaten Bereich."



Anzeige
Top-Angebote
  1. 259,00€
  2. (u. a. One 219,99€)
  3. 699€ (PCGH-Preisvergleich ab 755€)

MusicLover XL 31. Jul 2009

Ich suche einen kleinen all-in-one PC (idealerweise mit Touchpanel) hauptsächlich als MP3...

Hamster5563 30. Jul 2009

Wenn schon Intel Atom, dann ja wohl den 330er. Was sich die Hersteller dabei gedacht...

UyR 30. Jul 2009

... es sei denn die Werkzeugleisten liegen seitlich (wie z.b. bei iWork). Kommt halt...

Mondrakete 29. Jul 2009

Mit dem Preis suchen die Dumme. Von denen gibt es viele!

Manfred L... 29. Jul 2009

Das Ding ist vergleichsweise purer Schrott. Profit auf Kosten von Doofies - da liegt der...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 6T - Test

Das Oneplus 6T ist der Nachfolger des Oneplus 6 - und als T-Modell ein Hardware Refresh. Neu sind unter anderem ein größeres Display mit kleinerer Notch sowie der Fingerabdrucksensor unter dem Displayglas. Im Test hat das neue Modell einen guten Eindruck hinterlassen.

Oneplus 6T - Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


      •  /