Abo
  • Services:
Anzeige

Wolfenstein kooperiert bei Vermarktung mit Tarantino-Film

Film und Schmuddelspiel: Wolfenstein sponsert Hollywood-Premiere

Ausgerechnet die Mutter aller bösen Computerspiele arbeitet bei der Vermarktung mit dem Sommerlieblingsfilm der deutschen Kulturszene zusammen: Wolfenstein unterstützt das Tarantino-Werk Inglourious Basterds.

Es mag für den ein oder anderen Spieleveteranen eine kleine, späte Genugtuung sein: Der 1981 veröffentlichte erste Teil der Wolfenstein-Computerspiele war hierzulande nicht nur einfach erst "ab 18" freigegeben. Er war (und ist) verboten und galt jahrelang als Paradebeispiel für verrohende, jugendgefährdende Ballerspiele.

Anzeige

Im Jahr 2009 ist das anders: Jetzt kooperieren die Hersteller des nächsten Wolfenstein mit dem Filmstudio von Quentin Tarantinos neuem Werk. Und selbstverständlich ist die gesamte deutsche Kultur- und Medienschickeria nach Berlin gereist, um in Anwesenheit von Stars wie Brad Pitt am 28. Juli 2009 die Premiere der Tarantino-Naziklamotte "Inglourious Basterds" anzuschauen. Gedreht zu großen Teilen in Berlin und Potsdam, mit etablierten deutschen Schauspielern und finanziell unterstützt von der bundesrepublikanischen Filmförderung.

Wolfenstein und Inglourious Basterds haben einiges gemein: Sie nehmen das Thema Weltkrieg und Drittes Reich nicht ernst, sondern gehen zynisch bis makaber damit um. Beide sind kleine, schmutzige Werke mit viel Splatter - eigentlich für Randgruppen, nur sind die heute Mainstream. Aber beide Werke erzählen ihre Handlung aus Sicht von Helden, die gegen Hitler und dessen Schergen kämpfen, haben also eine klare Meinung über Gut und Böse.

Nun hat Wolfenstein-Publisher Activision-Blizzard bekanntgegeben, dass die beiden Werke bei der Vermarktung zusammenarbeiten. Wolfenstein ist unter anderem einer der Sponsoren der amerikanischen Filmpremiere des Tarantino-Films, die am 10. August 2009 in Grauman's Chinese Theater in Hollywood stattfindet.

Dem nächsten Wolfenstein droht nach aktuellem Stand kein Verbot - es hat von der USK bereits eine Altersfreigabe "ab 18" bekommen. Der Ego-Shooter kommt am 14. August 2009 für Playstation 3, Xbox 360 und Windows-PC auf den Markt. Inglourious Basterds läuft regulär am 20. August 2009 in den deutschen Kinos an.


eye home zur Startseite
blubbs 30. Jul 2009

Die Verwendung von Nazi-Symbolen ist aber verboten, nicht indiziert. blubbs

das gibts doch... 29. Jul 2009

das ist doch wohl die höhe! schaut mal, was diese pöhse open-source-terror-seite hostet...

gotthilf 29. Jul 2009

Insbesondere wenn es nicht darum geht, verfassungsfeindliche Organisationen zu...

yeah 29. Jul 2009

ich mag kleine schmutzige werke :) http://www.youtube.com/watch?v=xGvCtZpYzDg

FranUnFine 29. Jul 2009

In der Zeit war schon die ein oder andere Lobhudelei. Gleicher Verlag, wahrscheinlich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  2. Bosch Engineering GmbH, Holzkirchen bei München
  3. Robert Bosch GmbH, Renningen
  4. Bayerische Versorgungskammer, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ inkl. Gutschein VFL6ESJY
  2. 189€
  3. (u. a. MSI Z370 SLI Plus für 111€ + 5,99€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Geplante Obsoleszenz

    Italien ermittelt gegen Apple und Samsung

  2. Internet

    Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt

  3. BeA

    Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken

  4. Videospeicher

    Samsung liefert GDDR6 mit doppelter Kapazität

  5. Baywatch

    Drohne rettet zwei Schwimmer

  6. Flugzeuge

    Norwegen will Kurzstreckenflüge bis 2040 elektrifizieren

  7. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  8. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  9. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  10. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Re: Briefpost? Warum nicht etwas hochmodernes...

    quineloe | 10:39

  2. Re: Grüner Populisten Bullshit

    M.P. | 10:38

  3. Re: Wofür so viel VRAM?

    ms (Golem.de) | 10:38

  4. Re: Warum werden kleine Firmen vernachlässigt?

    Nogul | 10:37

  5. Re: Wird damit das Problem der Bandbreitenteilung...

    RaZZE | 10:36


  1. 09:36

  2. 09:08

  3. 08:52

  4. 07:49

  5. 07:35

  6. 07:18

  7. 19:09

  8. 16:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel