Abo
  • Services:

Epson druckt Postkartenfotos in 12 Sekunden

Neues Multifunktionsgerät PX650 vorgestellt

Epson hat mit dem PX650 ein neues Multifunktionsgerät mit Tintenstrahldrucker vorgestellt. Es richtet sich vor allem an Fotobegeisterte und soll besonders schnell zu Werke gehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der A4-Drucker soll ein Foto im typischen Postkartenformat 10 x 15 cm innerhalb von 12 Sekunden ausgeben können. Der Scanner bietet eine Auflösung von 1.200 dpi und soll damit auch zum Duplizieren von Fotos geeignet sein. Die Tinten werden in Einzelpatronen geliefert, so dass nur ersetzt werden muss, was wirklich leer ist.

Stellenmarkt
  1. MDK - Medizinischer Dienst der Krankenversicherung Nord, Hamburg
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen

Über USB wird der PX650 an den Rechner angeschlossen. Außerdem steht ein USB-Port für den direkten Anschluss von Kameras über das Pictbrigde-Verfahren zur Verfügung. Ein Kartenleser ist ebenfalls vorhanden.

Neben Papier kann der PX650 auch CDs und DVDs mit geeigneter Oberfläche bedrucken. Eine entsprechende Schablone zum Einlegen der optischen Datenträger in den Drucker liegt bei.

Zur Bildkontrolle und -auswahl bietet der Epson Stylus Photo PX650 ein 2,5 Zoll großes Display. Der Epson Stylus Photo PX650 soll in Großbritannien ab September 2009 für rund 150 Euro erscheinen. Weitere Daten und der deutsche Liefertermin stehen noch aus.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 4 Spiele gratis erhalten
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Laberheinz 29. Jul 2009

Auch mit Noname-Tinten hat ein 460er hier so 7-8 Jahre gehalten und selbst wenn er nach 3...


Folgen Sie uns
       


Vampyr - Fazit

Vampyr überzeugt uns relativ schnell im Test. Nach einer Weile flacht die Blutsaugerei aber wegen langweiliger Gespräche und Probleme mit der Kameraführung ab.

Vampyr - Fazit Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /